Sportkegeln

SKC Schmidgaden

In der Bezirksoberliga kegelten die Damen I zuhause gegen KF Pfatter und gewannen mit 2990/2752 Holz und 7:1 Punkten. Die Einzelergebnisse: Carolin Merkl 473/468 (2:2), Steffi Meier 494/441 (4:0), Theresa Bücherl 455/477 (1:3), Marie Gradl 494/451 (3:1), Melanie Piehler 562/494 (3:1) und Carina Piehler 512/421 (4:0).

Die Damen II verloren das Heimspiel gegen RW Hirschau mit 1836/1882 Holz. Die Ergebnisse: Annalena Deml 438/521 (0:4), Carolin Merkl 474/438 (2:2), Hilde Bücherl 483/453 (4:0) und Martha Piehler 441/470 (1:3). Einen Sieg gab es auch für die Damen III des SKC : Sie traten beim FC Neunburg vorm Wald an und gewannen am Ende deutlich mit 1471/1420 Holz. Die einzelnen Ergebnisse: Anita Butz 320/336, Martina Meier 393/341, Martha Piehler 369/376 und Hans Ries 389/367 Holz.

Die Herren I konnten das Nachholspiel zu Hause gegen den TSV Schwandorf mit 2556/2515 Holz gewinnen. Es kegelten: Tobias Braun 434/413, Stefan Piehler 401/435, Gerhard Müller 414/375, Karl Mutzbauer 434/426, Josef Piehler 446/471 und Christoph Ries 427/395 Holz. Das Heimspiel gegen GH Fensterbach verlor die zweite Herrenmannschaft knapp mit 2413/2422 Holz. Es kegelten im Einzelnen: Florian Köppl 387/395, Christian Birner 371/386, Patrick Schupfner 414/393, Robert Kraus 400/434, Stefan Piehler 428/436 und Christian Meier 413/378 Holz.

Das Auswärtsspiel gegen den FC Schwarzenfeld musste die dritte Herrenmannschaft mit 2230/2304 Holz abgeben. Die Einzelergebnisse: Jürgen Butz 354/361, Josef Piehler 414/438, Hubert Meier 347/363, Christian Meier 303/343, Reinhardt Stich 435/407 und Georg Meier 377/392 Holz. Die vierte Herrenmannschaft verlor das Heimspiel gegen den TSV Schwandorf mit 1555/1607 Holz. Die einzelnen Ergebnisse: Hans Ries 409/379, Norbert Elling 375/390, Johannes Ries 361/414 und Johannes Prifling 410/424 Holz.

TV Nabburg

Auch am vergangenen Spieltag konnten die Kegler des TV 1880 Nabburg wichtige Siege einfahren. Die Herren I hatten im Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Neunburg vorm Wald wenig Mühe, um beim 2449:2238-Holz-Erfolg beide Punkte auf der Habenseite zu verbuchen. L.M. Schmauß (410), Frömel (397), Gradl (449), H. Raab (322), Windhager (441) und F. Raab mit 430 Holz stellten den Sieg für die Gastgeber sicher.

Weiterhin den Platz an der Sonne hat die zweite Mannschaft nach dem Auswärtserfolg bei Bergham III inne. Deichner (376), Pösl (405), Ruhland (415), Bäumler (450), Hösl (464) und Lobinger mit 411 Holz sehen den weiteren Aufgaben gelassen entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.