Sportkegeln

"Gut Holz" Wernberg/Pfreimd

Die erste Herrenmannschaft gewann ihr Heimspiel gegen den SKC Tröbes 1 mit 4:2 Punkten und 2105: 2082 Kegeln. Im Einzelnen spielten Johann Zachmann (3:1, 544/500), Markus Knorr (2:2, 542/544), Manuel Kraus (3:1, 538/511) und Steffen Filipiak (1:3, 481/527). Die zweite Herrenmannschaft gewann gegen den SKC Neuenhammer I mit 4:2 Punkten und 2012:1916. Die Punkte sicherten Christian Kick (1:3, 503/494), Martin Kick (1:3, 470/479), Jonas Geitner (2,5:1,5, 547/486) und Johannes Butz (3:1, 492/457). Einen überzeugenden Sieg landeten die Herren III: Sie schlugen den 1. SKC Floß IV mit 5:1 Punkten und 1981:1688 Kegel. Überzeugen konnten Wolfgang Norgauer (3:1, 527/484), Vittorio Nastro (3:1, 480/561), Rudolf Zachmann (3:1, 491/244 - verletzungsbedingte Aufgabe) und Thomas Mergans (2:2, 483/499). Die vierte Herrenmannschaft kehrte vom SC Luhe-Wildenau IV mit einer Niederlage zurück. Sie verlor mit 2:4 Punkten und 1786:1970 Kegel. Ohne Chance waren Alfred Kurz (0:4, 399/569), Hans Gietl (2:2, 469/458), Uwe Münch (2:2, 438/462) und Günter Nachtmann (3:1, 480/481). Die gemischte Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen die gemischte Mannschaft vom SKK Pirk mit 2:4 Punkten und 1904:1949 Kegel. Ohne das nötige Quentchen Glück spielten Christian Singer (3:1, 477/464), Marco Norgauer (1:3, 455/529), Andrea Voigt (3:1, 515/466) und Norbert Stastny (2:2, 457/490). Die Damenmannschaft gewann beim SC Eschenbach mit 4,5:1,5 Punkten und 1871:1855 Kegel. Die Punkte sicherten Andrea Voigt (2:2, 460/451), Vanessa Luley (1:3, 464/483), Barbara Werner-Bauer (4:0, 455/429) und Sibylle Kraus (2:2, 492/492).
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.