Sportschießen

"Grenzland" Oberviechtach

Zum dritten Durchgang in der Gauliga trat Pertolzhofen bei Weiding an und gewann mit 968:877 Ringen. Pullenried gewann in Pirkhof mit 964:948 Ringen. In der Tabelle ist "Grenzland" Pullenried mit 6:0 Punkten und einem Ringschnitt von 967,0 auf dem ersten Platz. Auf den weiteren Rängen folgen Schloßfalke Pertolzhofen (4:2/948,66), Almenrausch Pirkhof (2:4/946,33) und Einheit Weiding (0:6/858,0). In der Durchschnittswertung führt Katharina Blab, Pertolzhofen mit 347 Ringen, vor Christine Nesner, Pirkhof (346), Manfred Becher, Pullenried (341,66), Oliver Roth, Pullenried (334,33), Marco Schießl, Pertolzhofen (330,5) und Martin Fuchs, Pertolzhofen (327,00).

In der Breitensportliga des Schützengaues gewann Thanstein in Schönsee mit 841:738 Ringen. Weiding I trat gegen Weiding II an und gewann mit 871:834 Ringen. Die Tabelle führt Einheit Weiding I mit 860,66 Ringen an. Dahinter folgen der VPC Thanstein (847,33), Einheit Weiding II (835,0) und 1893 Schönsee (722,66). In der Einzelwertung übernahm Georg Schwarz (Weiding) mit 292 Ringen die Führung vor Antonia Schwarz (Weiding) mit 290 Ringen. In der Blattl-Wertung liegt Ludwig Dirscherl (Thanstein) mit 73,1-Teilern vor Heike Neumann (Weiding/110,0). (dl)
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.