Sportverein registriert erfreut 15 neue Mitglieder

Sportverein registriert erfreut 15 neue Mitglieder Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Sportvereins Etsdorf im Gasthaus Zum Steinköppl. "Unser Verein konnte heuer 15 Neuzugänge verzeichnen", berichtete Vorsitzende Sandra Preitschaft. Schriftführerin Maria Allwang blickte zurück auf die vielen Aktivitäten. Höhepunkte waren die Fahrt zum Musical Tarzan nach Stuttgart, die Geisterstunde beim Ferienprogramm und der Tempelmarathon. Bei der Versammlung zeichnete der SV, der seit 25 Jahren besteht,
Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Sportvereins Etsdorf im Gasthaus Zum Steinköppl. "Unser Verein konnte heuer 15 Neuzugänge verzeichnen", berichtete Vorsitzende Sandra Preitschaft. Schriftführerin Maria Allwang blickte zurück auf die vielen Aktivitäten. Höhepunkte waren die Fahrt zum Musical Tarzan nach Stuttgart, die Geisterstunde beim Ferienprogramm und der Tempelmarathon. Bei der Versammlung zeichnete der SV, der seit 25 Jahren besteht, einige Gründungsmitglieder aus. Bürgermeister Alwin Märkl überreichte den Geehrten ein Präsent in Form eines handgeschriebenen Spruches. Auch lobte er den Verein für seine vielfältigen Unternehmungen außerhalb des sportlichen Programms und den guten Zusammenhalt. Die Vorsitzende kündigte unter anderem eine Fahrt zur Hopfenbäuerin nach Aiglsbach, eine Fortsetzung des Volkstanzkurses und eine Wanderung mit Schnitzeljagd an. Auch das Kapellenfest und die Allerweltskirwa, die der Verein zusammen mit den Freunden der Glyptothek veranstaltet, sollen wieder stattfinden. Auf dem Bild die Geehrten (von links): Theresa Lippert, Irmgard Lippert, Hedwig Meier, Vorsitzende Sandra Preitschaft, Bürgermeister Alwin Märkl, Gründungsvorsitzende Anneliese Schießlbauer, Elisabeth Wiesneth, Ulrike Schießlbauer, Margit Lippert, Christa Koch und Maria Schießlbauer. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Etsdorf (298)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.