SpVgg Bayreuth II:
SpVgg Wiesau verliert 0:3 in Bayreuth

Freiberger, Horter, Theofilou, Emmert, Hannemann (81. Dünkel), Frei, Michaelis (88. Stelzer), Bühl, Behem, Sczepaniak (68. Loucaridis), Root

SpVgg Wiesau: Mötsch, Wührl (68. Hecht), Dutz, Bauer, Fischer, Saller, Maurer, Brunner, Bartl, Wölfel, Neudert

Tore: 1:0 (3.) Sczepaniak, 2:0 (75.) Michaelis, 3:0 (85.) Loucaridis - SR: Philipp Krausa - Zuschauer: 52

Keine Chance hatte die SpVgg Wiesau am Sonntag im Bezirksliga-Spiel auf der Bayreuther "Jakobshöhe". Mit einer souveränen Leistung gelang der Regionalliga-Reserve der SpVgg Bayreuth ein klarer 3:0-Erfolg, der noch höher hätte ausfallen können.

In der temporeichen Anfangsphase hatte Wiesau direkt nach dem Anstoß die erste Chance, ehe Sczepaniak auf der Gegenseite zum 1:0 traf (3.). Die "Oldschdod" war in der Folgezeit die bessere Mannschaft. Gelb-Schwarz brannte ein Offensiv-Feuerwerk ab und ließ viele gute Möglichkeiten wie durch Michaelis (33.), Behem (34.) und Sczepaniak (42.) liegen.

Im zweiten Durchgang blieb die "Oldschdod" spielbestimmend und hatte reichlich Chancen, die Führung auszubauen. Dies gelang auch zwei Mal. Erst traf Debütant Michaelis nach Hereingabe von Root zum 2:0 (75.), dann erzielte der eingewechselte Loucaridis das 3:0 (85.). Auf der Gegenseite hatte Torwart Freiberger kaum etwas zu tun und trat in den wenigen gefährlichen Situationen sehr souverän auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.