SpVgg SV - DJK Bamberg 4:0
Bayernliga Nord

SpVgg SV Weiden: Forster, Ruiz, Schuster, Wendl, Scherm (74. Busch), Wildenauer, Heckenberger, Graf, Riester (82. Reich), Rodler, Egeter (83. Saramati).

DJK Don Bosco Bamberg: Haupt, Mönius (67. Hoffmann), Wolfschmidt, Kettler, J. Jessen, Kaiser, G. Jessen, Fischer, Schmoll - Rosiwal (67. Schmitt), Schütz (80. Ogunjimi)

Tore: 1:0 (9.) Rodler, 2:0 (20.) Rodler, 3:0 (61.) Egeter, 4:0 (74./Foulelfmeter) Graf - SR: Torsten Wenzlik (Velden) - Zuschauer: 240

Statistik

1. FC Sand - TSV Aubstadt 0:3 (0:0) Tore: 0:1 (60.) Julian Grell, 0:2 (70.) Martin Thomann, 0:3 (85.) Max Schebak - SR: Steffen Ehwald (Geldersheim) - Zuschauer: 380

Regionalliga Bayern Amberg reist nach Unterhaching

Amberg. (lst) Aller guten Dinge sind beim Fußball-Regionalligisten FC Amberg nicht drei, sondern fünf. Denn im fünften Anlauf soll nun am Samstag um 14 Uhr beim Gastspiel beim Drittliga-Absteiger SpVgg Unterhaching endlich der Auswärtssieg in dieser Saison eingefahren werden. "Bis auf die Partie in Regensburg haben wir auf des Gegners Plätzen bislang immer mutig und gut gespielt, sind aber für unsere couragierten Auftritte noch nicht komplett belohnt worden", sagt Ambergs Trainer Timo Rost.

Die Rollenverteilung ist für den Amberger Coach daher klar: "Die SpVgg ist als Drittliga-Absteiger ganz klar favorisiert und hat sich mit Maximilian Nicu aus Elversberg, Thomas Steinherr aus Aalen und Max Dombrowka aus Essen zuletzt nochmals gut verstärkt", weiß Rost. Der Amberger Coach kann nahezu seine Bestbesetzung ins Rennen schicken. Fehlen werden Kai Hempel, der nach der fünften gelben Karte gesperrt ist, und Andreas Graml, dessen Einsatz nach seiner Verletzung zu früh kommt.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.