SpVgg SV unter Druck

Die Saison ist noch jung, dennoch sind schon erste Tendenzen erkennbar. Die SpVgg SV Weiden holpert eher in die neue Spielzeit. Und so steht schon Anfang August ein richtungsweisendes Spiel an.

Weiden. (mr) Dieser Punkteschnitt ist eindeutig zu wenig: Fünf Zähler nach den ersten fünf Spielen. Bei der SpVgg SV Weiden (10. Platz/5 Punkte) gibt es lange Gesichter. Bei der Niederlage in Hof hätte die Mannschaft durchaus punkten können, der Substanzverlust gegenüber der vergangenen Saison ist aber unverkennbar. Der Kontakt zur Spitzengruppe ist schon nach der ersten Phase der Saison etwas abgerissen. Der Tabellenfünfte SV Erlenbach hat schon sechs Punkte mehr auf dem Konto. Am Samstag gastiert Alemannia Haibach (9./6) am Wasserwerk. Dieses Spiel muss die Truppe von Tomás Galásek unbedingt gewinnen. Die Gäste aus dem Landkreis Aschaffenburg kassierten nach einem Sieg und drei Unentschieden in den ersten Spielen am Mittwoch eine deftige Heimniederlage: 0:4 gegen den Regionalliga-Absteiger Eintracht Bamberg.

Das Oberpfälzer Bayernliga-Trio liegt einträchtig nebeneinander im Mittelfeld der Tabelle. Während sich die SpVgg SV und wohl auch Jahn Regensburg II (11./5) mehr erhofft hatten, war für den ASV Burglengenfeld (12./5) von Anfang an klar, dass es nur gegen den Abstieg gehen wird. Die Niederlage am Mittwoch gegen den SSV Jahn war etwas unglücklich, zeigte aber auch, dass den Burglengenfeldern schon noch etwas die Erfahrung fehlt. Die Aufgabe der Mannschaft von Trainer Matthias Bösl am Wochenende ist durchaus anspruchsvoll. Der TSV Aubstadt (6./10) kassierte zwar am Mittwoch seine erste Saisonniederlage, die war aber gegen den neuen Spitzenreiter SV Seligenporten (1./12) keine Überraschung. Aubstadt will weiter vorne dranbleiben.

Seine tolle Form (vier Siege in Folge) kann Weiden-Bezwinger SpVgg Bayern Hof (3./12) gleich wieder beweisen. Dieses Mal in Oberbayern. Die Janovsky-Elf reist zum Spitzenspiel zum VfB Eichstätt (2./12).
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.