SpVgg Wiesau 5:2 im Test gegen den SV Plößberg
Klare Angelegenheit

Der Plößberger Martin Reil (rechts) verfolgt den Wiesauer Heiko Neudert. Das freundschaftliche Duell zwischen den beiden Bezirksligisten SV Plößberg und SpVgg Wiesau endete mit einem klaren 5:2-Erfolg der SpVgg. Bild: Gebert
SV Plößberg: Zeus, Lalenko (85. Konrad), Gleißner, Peter, Ziegler, Mois, Schiener, Reil, Sonnberger (46. T. Weniger), Haid (78. Trißl), Köllner

SpVgg Wiesau: Mötsch, Saller, Wührl, Hollmann, Gül (46. Hecht), Maurer, Neudert, Kreuzer (55. Höfer), Brunner, Rahn, Wölfel

Tore: 0:1 (12.) Marcel Rahn, 0:2 (16.) Marcel Rahn, 0:3 (27.) Heiko Neudert, 0:4 (48.) Martin Brunner, 1:4 (61.) Thorsten Haid, 1:5 (67.) Marcel Rahn, 2:5 (82.) Tobias Schiener - SR: Andreas Stolorz - Gelb-Rot: (63.) Toni Weniger (Plößberg)

(gb) Das Testspiel zwischen den Bezirksligisten SV Plößberg (BL Oberpfalz Nord) und SpVgg Wiesau (BL Oberfranken Ost) war eine klare Sache für die Wiesauer. Auf dem Hartplatz der DJK Falkenberg gewann das Team des neuen Trainers Markus Pappenberger am Donnerstagabend verdient mit 5:2 (3:0).

Während Pappenberger von einer "ordentlichen Leistung" sprach und mit der Aggressivität sowie dem Tempo zufrieden war, konnte SV-Coach Harald Walbert mit dem Auftritt seiner Mannschaft nicht einverstanden sein. In der Defensive gab es große Schwächen, vor allem in der ersten halben Stunde wurden die Plößberger von den schnellen SpVgg-Angreifern von einer Verlegenheit in die andere gestürzt.

Beide Teams traten nicht in Bestbesetzung an, wobei die Wiesauer die Ausfälle besser kompensierten. Es war auch deutlich zu sehen, dass die SpVgg, die bereits am 7. März in die Restrunde startet, in Sachen Vorbereitung drei Wochen voraus ist. Nach dem 6:1 gegen den TSV Arzberg-Röthenbach und dem 2:2 gegen den TSV Kirchenlaibach war es das dritte Vorbereitungsspiel für die Pappenberger-Truppe. Plößberg (Punktspielstart am 21. März) hatte zuvor beim TSV Konnersreuth mit 4:3 gewonnen.

Im dritten Testspiel trifft der SV Plößberg am Sonntag, 22. Februar, um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Eger auf die Sportfreunde Kondrau. Die SpVgg Wiesau ist am Wochenende nicht im Einsatz.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.