SSV Jahn mit Arbeitssieg

Tore: 0:1 (43./Foulelfmeter) Kolja Pusch, 0:2 (75) Uwe Hesse - SR: Treiber (Neuburg/Do.) - Zuschauer: 2000

(mr) Eine völlig neuer Blickwinkel für die Kicker des SSV Jahn Regensburg: Nachdem sie vergangene Saison nahezu die ganze Zeit das Tabellenende der 3. Liga zierten, stehen sie nun in der Regionalliga Bayern mit drei Siegen in drei Spielen ganz oben. Am Samstag siegten sie bei der SpVgg Unterhaching mit 2:0. "Es war ein sehr hartes Stück Arbeit", urteilte Jahn-Trainer Christian Brand. Kolja Pusch brachte die Regensburger kurz vor der Pause mit einem verwandelten Foulelfmeter in Führung. Die junge Hachinger Mannschaft kam in den zweiten 45 Minuten besser auf. "Da sind wir teilweise unter Druck geraten", meinte Brand. "Aber wir haben zum richtigen Zeitpunkt das 2:0 gemacht." Uwe Hesse brauchte nach einem tollen Sololauf von Marcel Hofrath nur noch einzuschieben.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.