"St. Giles' Cathedral Choir" in Waldsassen

"Neues" und "Klassisches" prägt das Programm der Konzertreihe in der Stiftsbasilika Waldsassen. Das Langhaus und die Vierung in der Kirche sind wegen der weiterlaufenden Innenrenovierung eingerüstet. Dafür steht aber der neu renovierte Chorraum in neuem Glanz zur Verfügung und gibt den Konzerten einen festlichen Rahmen. Und das nächste Konzert steht bereits an: "O clap your hands" ist eine Reise durch sechs Jahrhunderte britischer Chormusik am Sonntag, 19. Juli, um 17 Uhr. Zu Gast ist der "St. Giles' Cathedral Choir" aus Edinburgh. Der Chor besteht aus 30 Sängern und wurde in seiner heutigen Formation vor 50 Jahren gegründet. Zu hören sind Werke von Tallis, Byrd, Purcell, Stanford, Parry, Kenneth Leighton und James MacMillan. Karten gibt's im Vorverkauf bei der "Amberger Zeitung", im Medienhaus "Der neue Tag" Weiden, auf www.nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.