St. Konrad feiert mit vielen bunten Bildern
Kinder bringen Farbe ins Frühlingsfest

Kunst im Kindergarten St. Konrad, lautet Motto des Frühlingsfestes der Einrichtung am Sonntag, 17. Mai. Bunte Bilder gibt es schon zuhauf. Bild: bö
(bö) Das Anregen und die Förderung von Kreativität ist neben vielen anderen Zielen ein Punkt der Kinderbetreuung in öffentlichen Einrichtungen. Auch der Kindergarten St. Konrad hat sich das zur Aufgabe gemacht und stellt sein Frühlingsfest unter dieses Leitmotiv.

Die Welt in bunten Farben darzustellen, das war eine der von den Mädchen und Buben im Vorfeld zu bewältigenden Aufgaben der zurückliegenden Wochen. Mit viel Fleiß, Mühe, Gewissenhaftigkeit und Geschick fertigten die Kinder Bilder, die als Ausstellung am Sonntag, 17. Mai, zu sehen sein werden. Doch nicht nur das. Der Kindergarten soll sich in eine wahre Galerie verwandeln. Vernissage wird ab 14 Uhr zum Auftakt eines Frühlingsfestes der Einrichtung gefeiert. Danach können die durch ihre kräftigen und bunten Farben hervorstechenden Bilder auch erworben werden.

Die Auswahl ist vielfältig. Es gibt Aquarelle, Acrylarbeiten und Gemeinschaftsbilder, die mehrere Kinder gemalt haben. Wer eine der Arbeiten erwerben möchte, hat an diesem bewirteten Tag bis um 17 Uhr freie Auswahl. Die Kindergartenkinder, das Personal und Eltern freuen sich auch auf Besucher, die keine Kinder in der Einrichtung haben. Das Fest bezieht das Gelände um die Filialkirche St. Konrad ein, der Erlös bleibt beim Kindergarten zugute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mendorferbuch (193)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.