Stadt sagt Dieter Placzek "Auf Wiedersehen"
Abschied vom "Sheriff"

Bürgermeister Edgar Knobloch (links) verabschiedete sich im Namen der Stadt Grafenwöhr von Dieter Placzek. Der Kontaktbereichsbeamte geht in Ruhestand. Bild: rgr
Grafenwöhr. (rgr) An seinem letzten Arbeitstag verabschiedete sich Bürgermeister Edgar Knobloch vom "Stadtsheriff", wie er Polizeihauptkommissar Dieter Placzek nannte. "Mit innerer Ruhe war er stets souverän und hat eng mit der Stadtverwaltung zusammengearbeitet. Es war ein freundschaftliches Verhältnis", betonte Knobloch.

Als Abschiedsgeschenk überreichte das Stadtoberhaupt einen Bierkrug, den sonst nur Generäle bekommen. Bei der Abschiedsfeier mit den Kollegen und Pensionisten der Polizeiinspektion Eschenbach bedankte sich auch Rektor Gerhard Götzl von der Mittelschule Grafenwöhr auf humorvolle Weise bei Dieter Placzek für die gute Zusammenarbeit.

Bevor der Kontaktbeamte in Ruhestand ging, hat sich sein Audi mit 366 000 Kilometern bereits am 11. September verabschiedet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.