Stadtkapelle Velden unterhält mit Marschmusik und Beatles-Hits

Stadtkapelle Velden unterhält mit Marschmusik und Beatles-Hits (wku) Ein vielseitiges Programm hatte die Leiterin der Stadtkapelle Velden, Corinna Nollenberger, für die sommerliche Serenade im ehemaligen katholischen Pfarrgarten zusammengestellt. Die feinsinnige Dirigentin präsentierte mit den 30 Bläserinnen und Bläsern aller Altersstufen ein anspruchsvolles Programm moderner Musik. Angefangen von Märschen bis hin zu modernen Arrangements der Beatles und anderen Rocknummern war für jede Altersgruppe etw
Ein vielseitiges Programm hatte die Leiterin der Stadtkapelle Velden, Corinna Nollenberger, für die sommerliche Serenade im ehemaligen katholischen Pfarrgarten zusammengestellt. Die feinsinnige Dirigentin präsentierte mit den 30 Bläserinnen und Bläsern aller Altersstufen ein anspruchsvolles Programm moderner Musik. Angefangen von Märschen bis hin zu modernen Arrangements der Beatles und anderen Rocknummern war für jede Altersgruppe etwas dabei. Bürgermeister Hans Koch stellte fest, dass dies die dritte Veranstaltung des Königsteiner Freilichtsommers sei, nach dem Auftritt des Königsteiner Bauerntheaters und dem Klassik-Konzert, das allerdings vom Breitenstein in die St.-Georgskirche verlegt werden musste. Vorsitzender Hans Kraus begrüßte die vielen Gäste, der bestuhlte Pfarrgarten vor der Freilichtbühne war komplett besetzt. Tobias Horneber führte durch das abwechslungsreiche Programm. Für den reichlichen Beifall am Ende dankten die Musiker mit einigen Zugaben. Ihre neue CD "Taktvoll" konnten die Zuhörer anschließend käuflich erwerben. Bild: wku
Weitere Beiträge zu den Themen: Königstein (2039)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.