Stadtmeisterschaft
Schach

(ecu) Nach dem 6. Spieltag der Amberger Schach-Stadtmeisterschaft hat sich die Situation an der Spitze nicht wesentlich geändert.

Weiterhin führt Andreas Grünwald mit 6:1 Punkten vor Wolfgang Reindl, der aber inzwischen gegen Uli Eckl und Alexander Schatz gewinnen konnte und nun 5:0 Zähler auf dem Konto hat.

Eckl hielt gegen Reindl in der Eröffnung sehr gut mit, doch nach einem nicht exakt durchgerechneten Bauernzug fiel die Stellung rasch auseinander.

In der Partie Reindl-Schatz konnte der Favorit nur mit viel Mühe ein einfallsreiches Bauernopfer von Schatz widerlegen.

Ebenfalls noch ohne Verlustpunkt ist Christopher Klinkhammer nach zwei sicheren Siegen über Martin Weigl und Matthias Pfleger.

In der Spitzengruppe hält sich auch Anatoli Vinogradov, der gegen Ludwig Pfab und der c-Linie spielentscheidend Druck mit seinen Schwerfiguren ausübte.

Das Remis gegen Schatz musste Vinogradov hingegen aus der Defensive heraus erkämpfen.

Ein weiteres interessantes Unentschieden nach wechselvollem Spielverlauf sahen die Zuschauer zwischen Weigl und Schatz. Schließlich gab es in den Begegnungen Pfleger-Pfab und Schmid-Schliermann zwei Favoritensiege mit den schwarzen Steinen.

Die Tabelle: 1. Grünwald 6:1, 2. Reindl 5:0, 3. Vinogradov 3,5:1,5, 4. Klinkhammer 3:0, 5. Pfab 3:3, 6. Eckl und Schliermann 3:4, 8. Weigl 3:5, 9. Schatz 2,5:3,5, 10. Pfleger 1:7, 11. Schmid 0:4.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.