Stadtnotizen

Trompeter als Zauberer

Kemnath. (jzk) Viel Beifall erhielt der junge Zauberkünstler Marius aus Pressath beim Gartenfest der Jugendblaskapelle Kemnath. Alt und Jung bestaunten seine Karten-, Knoten- und Seiltricks. Immer wieder bezog er auch die Zuschauer in seine Show mit ein. Der 15-Jährige besucht derzeit die neunte Klasse des Gymnasiums in Eschenbach. "Alle zwei Wochen fahre ich in die Zauberschule nach Bayreuth", erzählte er. Dort will er in diesem Jahr die Aufnahmeprüfung für den "Magischen Zirkel" absolvieren. "Der Marius besitzt nicht nur eine ungeheure Fingerfertigkeit, er ist auch sehr musikalisch und spielt ausgezeichnet Trompete", betonte René Pascal Bauer, der Leiter der Jugendblaskapelle. Bei einigen Stücken stelle er auch auf musikalischem Gebiet sein Können unter Beweis. Vorsitzende Angela Protschky bedankte sich bei ihm mit einem Präsent.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.