Stadtnotizen

Ein Pinguin tanzt aus der Reihe

Grafenwöhr. (rgr) Lesezeit ist eigentlich immer. Aber gerade zu Weihnachten steht das Lesen hoch im Kurs. Deshalb kamen auf Einladung der evangelischen Kindertagesstätte "Kinderhaus Kunterbunt" Doris Baumann und Susanne Bayer von der Buchhandlung Stangl und Taubald, um einige Kinderbücher und Romane vorzustellen.

Der Vortrag war eher ein unterhaltsamer Dialog zwischen Baumann und Bayer, in dem sich diese gegenseitig die Bälle zuspielten. So kam die Fortsetzung von "Kamfu mir helfen?", "Blubb, blubb rette mich" herrlich an. Es standen weihnachtliche Themen auf dem Programm, ebenso Geschichten zum anders sein. Hier war zum Beispiel der Titel "Ein Pinguin tanzt aus der Reihe" sehr anregend.

In den Romanen ging es um Liebe und Historisches. Ausgespart wurden auch Krimis nicht. Für jeden Lesegeschmack war etwas dabei, angefangen von Gräme Simsions "Der Rosie-Effekt", über "Passagier 23" von Fitzek und "Morgen kommt ein neuer Himmel" von Lori Spielman, bis zum neuen Werk von Ken Follett "Kinder der Freiheit". Auch für Krippen- und Hortkinder waren die passenden Bücher dabei.

Gymnastik und Volkstanzmachen Weihnachtspause

Grafenwöhr. (rgr) Sanfte Gymnastik fü Senioren und Volkstanz 50+ machen bis 14. Januar Pause. Am morgigen Mittwoch findet um 14.30 Uhr statt dem Hutza-Nachmittag eine kleine Adventfeier im Mehrgenerationenhaus statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.