Stadtnotizen

Senioren trainieren Gedächtnis

Kemnath. (jzk) Beim Seniorenclub lädt Angelika Pühl am Mittwoch, 17. Juni, um 14 Uhr im Kormannsaal zum Gedächtnistraining ein.

Kräutertopf fürs Fensterbrett

Kemnath. (jzk) Am Donnerstag, 18. Juni, können Mädchen und Buben in der Kreativwerkstatt mit Jessika Wöhrl-Neuber und Christa Völkl einen Kräutertopf für das Fensterbrett basteln. Der Materialbeitrag beträgt einen Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Frühstück für Alleinerziehende

Kemnath. (jzk) Am Sonntag, 21. Juni, findet im Familienzentrum Mittendrin von 9.30 bis 12 Uhr wieder das Frühstück für alleinerziehende Eltern statt.

Weidenberger auf der Seebühne

Kemnath. (stg) Am Sonntag, 14. Juni, starten die Kemnather Sommerkonzerte auf der Seebühne am Stadtweiher: Den Auftakt machen die Weidenberger Musikanten, Beginn ist um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen. Bei schlechtem Wetter geht das Konzert im Foyer der Mehrzweckhalle über die Bühne.

Heilsames Singen

Kemnath. (sp) Am Sonntag, 21. Juni, genau zur Sommersonnenwende, lädt der Gesundheitsclub des SVSW Kemnath von 14 bis 18 Uhr zum "Heilsamen Singen" mit Susanne Goebel aus Regensburg in das Balance ein. Tönend und klingend öffnet sie mit den Teilnehmern die Pforten zu den Herzen und erfüllt sie mit Licht, Liebe und Freude. Kleine Meditationen dienen der Achtsamkeit. Mantras und spirituelle Gesänge bringen Stimme, Herz und Seele zum Klingen. Es ist eine Einladung um zu erleben, dass gemeinsames Singen glücklich macht. Erfahrungen sind nicht erforderlich.

Bei schönem Wetter findet das Seminar im neuen Meditations-Steinkreis im Freien und im Balance statt. Die Seminargebühr beträgt 33 Euro plus 5 Euro für Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung bei Uschi Prechtl, Telefon 09642/8386,, E-Mail uschi@balance-yoga.org, ist erforderlich. Bei ihr gibt es weitere Auskünfte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.