Stadtnotizen

Grotte und Schokoladenfabrik

Die TSV-Abteilung Turnen unternimmt am Sonntag einen Ausflug nach Saalfeld mit Besuch der Feengrotte mit Führung. Am Nachmittag Weiterfahrt zur Burg Lauenstein mit Besichtigung einer Schokoladenfabrik. Preis mit Eintritt 25 Euro. Start ist um 7 Uhr am Rathaus. Anmeldungen nimmt Irene Bock, Telefon 09654/405998, entgegen. (tu)

Militärhistorisch interessant

Heute steigt im Kultursaal des Stadtmuseums ein weiterer Höhepunkt im Jahresprogramm, initiiert vom Museumsarbeitskreis. Professor Dr. Harald G. Dill aus Mainz stellt dort um 19 Uhr sein neuestes dreibändiges Werk vor mit über 1000 Seiten, mehr als 1000 Fotos und zahlreichen Tabellen. Das Buch unter Mitarbeit von Karlheinz Hetz trägt den Titel "Luftkrieg von Aschaffenburg bis Zwiesel" und versteht sich als militärisch-technisches Feature zur Heimatgeschichte Nordbayerns.

Die ersten fliegerischen Aktivitäten nach dem Ersten Weltkrieg spielten sich am Himmel über der nördlichen Oberpfalz und am Boden ab. Einige der aufklärenden Militärmaschinen der tschechoslowakischen Luftstreitkräfte gingen auf Wiesen im Pleysteiner Raum bei Vöslesrieth und Bartlmühle nieder, während im Wald zwischen Pleystein und Brünst Blockhäuser gebaut wurden. Diese Blockhäuser dienten nicht Erholungszwecken, sondern waren verbunkerte Gewehrschartenstände für die infanteristische Rundumverteidigung im Rahmen des Ostwalls. Zu erwarten ist ein hochinteressanter militärisch-heimatkundlicher Vortrag, bei dem auch kriegerische Auseinandersetzungen im Luftraum unserer Region mit abgehandelt werden. (tu)

Kinderbibeltag

Am Samstag ist von 9 bis 15.30 Uhr ein Kinderbibeltag in der Pfarrei St. SebastianWaldthurn. Die jungen Christen der ersten bis sechsten Klasse sind unter dem Motto "Der gute Hirte" ins Pfarrheim eingeladen, um zu basteln, zu singen und zu spielen. Mitzubringen sind leere Papprollen, Federmäppchen, Schere und Kleber. Um 15.30 Uhr ist eine Abschlussandacht. (fvo)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.