Stadtnotizen

"Voices Mas..." zu Xmas

Alle Jahre steht der X-Mas-Rock in der "Freiheit" vor der Tür. "Voices Mas...?" sorgen am Donnerstag, 25. Dezember, um 19.30 Uhr in der Freizeitanlage für einen rockigen Akzent an den Festtagen. Der Eintritt kostet 3 Euro. Einlass ab 16 Jahren. (sgb)

Festmusik in Stadtpfarrkirche

Zu den Feiertagen gibt es in St. Georg ein auserlesenes Musikprogramm. In der Christmette um 22 Uhr wird die Pastoralmesse in G-Dur für Soli, Chor, Instrumente und Orgel von Karl Kempter aufgeführt. Daneben erklingen das "Heilige Nacht" von Johann Reichardt und das "Transeamus usque Betlehem" von Joseph Schnabel.

Am zweiten Feiertag um 9.15 Uhr steht Michael Haydn im Mittelpunkt. Zum ersten Mal erklingt "Missa Sancti Gabrielis" in Neustadt. Eine weitere Neustädter Erstaufführung von Haydn ist das "Benedictus, qui venit". Chorleiter Harald Bäumler und sein Sohn Andreas haben die Orchesternoten auf Basis originaler Handschriften in Eigenregie erstellt. Beliebte Weihnachtslieder ergänzen das Programm.

Die Solopartien singen Annette Scherb (Sopran), Betty Fröhlich (Alt) und Peter Fröhlich (Bass). An der Jann-Orgel spielt Klara Bäumler. Die Gesamtleitung hat Harald Bäumler.

Rockklassiker nach dem Fest

Die Gruppe "Rock Alive" lässt am Samstag, 27. Dezember, um 21 Uhr im "Weißen Rößl" Rockklassiker der 60er bis 80er Jahre auferstehen. Karten im Vorverkauf gibt es bei Sepp Walbert unter Telefon 09602/1349. Im Programm sind Stücke von "Steppenwolf", über "Deep Purple" und "Led Zeppelin" bis zu "Pink Floyd" und den Beatles. (stn)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.