Stadtrat

Die Beratung über den Bauantrag aus dem Gewerbepark nahm Josef Neubauer zum Anlass, auf Unzulänglichkeiten im Wohncontainerbereich einer Baufirma hinzuweisen. "Da tummeln sich Leute, die mit den Bauarbeiten nichts zu tun haben." Das könne kein Dauerzustand werden. Er empfahl der Verwaltung, den Pachtvertrag zu überprüfen. Im Anfragenteil informierte Bürgermeister Edgar Knobloch über die Zuteilung einer Flüchtlingsfamilie mit acht Personen in einer Privatwohnung. "Jeder Privatmann kann seine Wohnung anbieten." Eine Informationsfahrt durch den Übungsplatz empfahl Timo Schön besonders für die neuen Räte. Eingewintert ist die Toilettenanlage im Stadtbad, weil sie nicht beheizbar ist, erklärte Knobloch. Nächste Woche soll es eine Bürgerversammlung geben. Bürgermeister Edgar Knobloch nannte als Termin den 8. Dezember. (do)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.