Stadtrat

Der Stadtrat nahm die Ergebnisse der "frühzeitigen Öffentlichkeits- und Bürgerbeteiligung" im Verfahren zur Umwidmung des Gewerbegebiets am Kahrmühlweg zu einem Mischgebiet zur Kenntnis. Trotz der Einwände einzelner Fachstellen gegen eine Schwächung der baurechtlichen Postion gewerblicher Betriebe in einem Mischgebiet votierten die Räte mehrheitlich dafür, im Interesse der Emissionsminderung das von einigen Anliegern angeregte Verfahren fortzusetzen. Ferner erhoben sie keine Bedenken gegen den von der Firma "Auto-Teile Pöllath" beantragten Bau eines Bürocontainers. (bjp)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.