Staffeln auf Platz vier und fünf
Schwimmen

Tirschenreuth. (rbg) Mit zwei Mixedstaffeln war der Tirschenreuther Schwimm-Club bei den deutschen Meisterschaften der Masters in Regensburg am Start. Zu den Masters zählen im Schwimmsport alle Aktiven ab dem 20. Lebensjahr. Die TSC-Vertreter starteten in der Gesamt-Altersklasse 80 bis 100 Jahre über je 4 x 50 m Freistil und Lagen und schrammten mit den vierten und fünften Plätzen knapp an den Medaillenrängen vorbei.

Den TSC-Leistungsträgern Simone Bayer, Iris Keis und Andreas Gradl stand im Westbad mit Tim Schmalzreich das aktuelle TSC- Aushängeschild zur Seite. Das Quartett bewies, dass es noch lange nicht zum alten Eisen gehört. In der 4 x 50 m Lagenstaffel legte Iris Keis über 50 m Rücken in 40,98 Sekunden vor. Ihr folgte Simone Bayer auf der Brustdistanz mit 41,47, bevor Schmetterlingsspezialist Tim Schmalzreich mit 27,12 folgte. Als Schlussschwimmer kraulte Andreas Gradl in 26,17 Sekunden zur Gesamtzeit von 2:15,74. Das war Platz vier.

Die 4 x 50 m Freistilstaffel schwamm Andreas Gradl an (26,34), gefolgt von Simone Bayer (31,93) und Iris Keis (31,96). Als Schnellsten im Team oblag der Schlusssprint Tim Schmalzreich, dessen 25,09 zur Gesamtzeit von 1:55,32 und damit zu Platz fünf führten.

Laufsport

Flossenbürger Burglauf lockt

Flossenbürg. (hfz) Der Flossenbürger Burglauf hat längst Kultstatus erreicht. Am Freitag treten beim Oberpfälzer Volkslauf-Cup Sportler aus nah und fern zum Rundkurs am Fuß der ehemaligen Hohenstaufenfeste an. Die gastgebende TSV-Sparte Ski erwartet mehrere hundert Läufer in allen Altersgruppen.

Die Länge der anspruchsvollen, aber fairen Strecke reicht ab 17.30 Uhr von 500 Meter bei den Bambinis bis zu acht Kilometer bei den Erwachsenen. Anmeldungen nimmt bis Mittwoch Peter Schmidt, Oberer Plattenberg 13, 92696 Flossenbürg entgegen. Kontakte sind auch telefonisch (09603/914110) oder über protokoll@tsv-flossenbuerg.de per E-Mail möglich. Nachmeldungen am Sportheim werden bis eine Stunde vor Rennbeginn akzeptiert.Aufgrund der überwältigenden Resonanz in den zurückliegenden Jahren rechnen die Veranstalter erneut mit einer hohen Teilnehmerzahl.

Gegner gesucht

SV Waldeck

Die erste Mannschaft (B-Klasse) sucht für 28. Juni, 5. Juli und 12. Juli noch Gegner. 0170/9522425.

FC Tremmersdorf

Der Kreisklassist sucht für 21. Juni Gegner, Günther Scherl, Telefon 0171/3031413.

SV Riglasreuth

Der SV Riglasreuth sucht Gegner für 1. und Mannschaft am 19. Juli (zuhause oder auswärts) und für die Reserve auswärts am 10./12. Juli. Mario Heinl, 0170/4458272.

Kurz notiert

Schiedsrichter

Pflichtsitzung für die Schiedsrichtergruppe Marktredwitz am Freitag, 12. Juni, ab 19.30 Uhr, im Pfarrheim Waldershof.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.