Stammtisch feiert einen gelungenen Einstand im Gasthaus Bär in Lockenricht
Die Musik spielt ein Dorf weiter

Der "Umzug" von Röckenricht nach Lockenricht ist geschafft. Der seit vielen Jahren beliebte Musikantenstammtisch fühlte sich an seinem ersten Abend beim Wirtspaar Erika und Christian Bär auf Anhieb wohl.

Ein leichtes Nervenflattern war den Organisatoren Hans Sperber anzumerken, ob die Gäste auch "mitziehen". Doch sie strömten wie gewohnt in den Saal, und die frühere Wirtin Sylvia brachte mit dem Stammtischtaferl, der Glocke und dem Spendenschweinchen das gewohnte "Mobiliar" hinterher.

Das Rückgrat der eingespielten "Hauskapelle" bilden der temperamentvolle Klarinettist Hermann Kratzer, an der Trompete Johann Ehras und Erwin Renner, Hans Pirner mit dem Akkordeon und Willi Pickel am Baritonhorn, gekrönt vom Schlagzeuger Georg Presl auf dem "Obersitz". Mit Siegfried Winter fand sich auch ein Neuling ein. Eigentlich wollte er in Neutras mit Hellmut Zorn musizieren, aber der weilte in Lockenricht. So fuhr ihm der Besitzer einer "Steierischen" kurzerhand nach.

Wie gewohnt mit Schwung und alten Weisen tönte das musikalische Willkommen durch den Saal. Landler, Schottisch, Dreher und Bairische, wie immer ohne Noten gespielt, weihten die neue Stammtisch-Heimat gebührend ein. Als ruhigere Abwechslung griff der Siegfried in die Tasten seines alten Instruments; der Hellmut untermalte die echten Volksmusikstückln mit zarten Gitarreklängen.

Doch nicht nur die Musik kam zu Ehren. Hans Pirner ist für seine mundartlich erzählten Geschichten bekannt. Eingestreut zwischen Kirwa- und Volksmusik, endeten die verzwickten Geschehnisse mit viel Heiterkeit. Auch die Gstanzl, zusammen mit dem Hermann angestimmt, kamen beim Publikum an. Hans Sperber schaltete sich mit seinen Witzen in die Pausengestaltung ein.

Der später gekommene Rudi Kohler mit seinem Baritonhorn verstärkte die Bläsergruppe, und so ging es mit viel Musik und lustiger Unterhaltung den Abend durch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lockenricht (22)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.