Stark im Vereinsleben

Vorsitzender Dieter Teich (hinten rechts) und Bürgermeister Erwin Geitner (hinten links) zeichneten Herbert Wischniowski, Gerhard Edenharter, Gerald Dobler, Erich Hammer, Gerhard Eichenseer (vorne, von links) sowie Josef Fleischmann (hinten, Zweiter von links) aus. Anerkennung galt auch (hinten, ab Dritter von links) Vereinsmeister Norbert Scharl, Thomas Dietl und Thomas Lang. Bild: sön

"Ihr habt Bomben-Fische": Dieses Kompliment zollte Bürgermeister Erwin Geitner dem Fischereiverein Rieden. In diesem Club laufe es gut, er sei "ein starker Teil unseres Vereinslebens".

(sön) Bei der Jahreshauptversammlung des Fischereivereins würdigte Geitner dessen Arbeit, über die die Bereichsleiter zuvor in ihren Berichten informiert hatten. Sein Dank galt allen, die sich für den Verein und damit für die örtliche Gemeinschaft engagierten.

Aus beruflichen Gründen mussten Michael Rödl das Amt des Schriftführers, Peter Hönig das des Gewässerwarts niederlegen. Zum neuen Schriftführer wählte die Versammlung Andreas Steinbauer. Fischereiaufseher werden künftig Gerald Dobler und Eduard Haas sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vilshofen (555)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.