Startschuss für zweiten Böllerkurs
Tipps und Termine

Kastl. (rwo) Aufgrund der großen Nachfrage halten die Sportschützen einen weiteren Böllerkurs ab. Termin ist Freitag, 19. Juni. Die Prüfungsabnahme kann am selben Tag an bis zu drei Geräten (Hand- und Standböller sowie Kanone) erfolgen. Der Kurs ist auf maximal 20 Teilnehmer beschränkt. Teilnahmeberechtigt sind alle Interessenten ab 18 Jahren. Anmeldung sowie weitere Informationen beim Vorsitzenden unter Telefon 0151/ 22913446.

Eigenkompositionen am Gymnasium

Eschenbach. Schüler der Unterstufe laden zum musikalischen Abend in die Aula des Gymnasiums. Am Donnerstag, 23. April, bieten die Schüler klassische Musikstücke und Songs, die sie in den vergangenen Wochen einstudiert haben und entweder solistisch, im Klassenverband oder im Ensemble dem Publikum präsentieren werden. Vorgestellt werden auch Songs, die Schüler selbst komponiert haben. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Betend zur Knotenlöserin

Pressath/Kemnath. Unter dem Motto "Mit Maria unterwegs" haben die bayerischen Bischöfe eine Gebetsinitiative gestartet. Sie wird im Jahr 2017, in dem das 100. Jubiläum der Erhebung der Gottesmutter zur Schutzfrau Bayerns (Patrona Bavariae) gefeiert wird, ihr Ziel finden. Die bayerischen Bischöfe laden seit 2011 bis 2017 jedes Jahr in ein anderes bayerisches Bistum zu einer Wallfahrt ein. Am 9. Mai lädt das Bistum Augsburg die Gläubigen zum Gnadenbild "Maria Knotenlöserin" in Augsburg ein. Die diesjährige Wallfahrt steht unter der Überschrift "Mit Maria auf dem Weg - ein JA, das befreit".

Programm: Abfahrt des Busses 9.45 Uhr in Speinshart, 9.55 Uhr in Kemnath, 10.05 Uhr in Pressath und um 10.30 Uhr in Wernberg, 13 Uhr buntes Programm in der Augsburger Innenstadt, 15 Uhr Vorprogramm auf dem Domplatz, 16 Uhr Pontifikalgottesdienst mit allen bayerischen Bischöfen im Dom mit Übertragung auf dem Domplatz, 17.30 Uhr Prozession durch die Stadt zum Gnadenbild "Maria Knotenlöserin" in St. Peter am Perlach, 18 Uhr Marienweihe, 18.30 Uhr Rückfahrt. Anmeldung an den Bezirksobmann Max Pravida, Telefon 09644/8494, oder an den jeweiligen Pfarrobmann. Anmeldeschluss 1. Mai.

Heimatverein fährt in den Übungsplatz

Grafenwöhr. Der Heimatverein plant für Mittwoch, 27. Mai, eine Lagerrundfahrt. Folgendes Programm ist vorgesehen: Um 10.30 Uhr eine Vorinformation im Kultur- und Militärmuseum Grafenwöhr über die Geschichte und von 12 bis 15.30 Uhr Fahrt im Truppenübungsplatz.

Anmeldung an Hans-Peter Brunner, Telefon 09641/929982 (17 bis 20 Uhr), oder lagerrundfahrt@t-online. de. Der Fahrpreis von 15 Euro ist auf das Konto des Heimatvereins Grafenwöhr, IBAN: DE86 7506 9050 0000 1105 66, BIC: GENODEF1GRW, bei der Raiffeisenkasse Grafenwöhr mit Verwendungszweck "Lagerrundfahrt Mai" zu überweisen. Personalausweis oder Reisepass nicht vergessen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.