Statistik
Landesliga Mitte

TSV Kareth - SpVgg Osterhofen 2:1 (1:0) Tore: 1:0 (44.) Tobias Bräu, 2:0 (86.) Tobias Bräu, 2:1 (90.+1) Stefano Gigliola - SR: Golo Schricker (FC Hohenthann) - Zuschauer: 250 - Gelb-Rot: (88.) Tobias Bräu (TSV)

Bezirksliga Nord Gute Stimmung in Luhe-Wildenau

Oberwildenau. (af) Zwei Spieltage vor Vorrundenende ist der Klassenerhalt beim SC Luhe-Wildenau längst kein Thema mehr. Mit lediglich zwei Punkten aus 13 Partien liegt der Traditionsverein abgeschlagen am Tabellenende. Auf die Moral im Kader haben die miserable Platzierung und regelmäßige Pleiten, wie zuletzt beim 1:7 gegen den FC Amberg II, keine Auswirkungen. "Die Stimmung ist gut", berichtet Trainer Roland Rittner. Die Begründung dafür ist nachvollziehbar. "Der sportliche Erfolg ist nicht das Thema. Jeder im Kader weiß, dass es hier um etwas anderes geht", betont Rittner. Das große Ziel sei nicht der sportliche Erfolg, sondern den Sportclub durch die Saison zu bringen. "Unser erstes Ziel ist, den Fußball hier am Leben zu erhalten."

Zufrieden ist Rittner mittlerweile mit der körperlichen Entwicklung seiner Spieler. "Da haben wir aufgeholt. In der zweiten Halbzeit gegen Amberg haben wir zum Teil sehr gut mitgespielt", meint Rittner. Allerdings sei das fußballerische Können limitiert. "Da reicht es halt nicht. Wir kommen zu schnell in Bedrängnis, dann passieren Fehler und Tore", weiß Rittner. Auch am Sonntag droht eine hohe Niederlage. Gastgeber DJK Ensdorf mischt in der Spitzengruppe der Bezirksliga Nord mit und möchte nicht noch weiter gegenüber Tabellenführer SV Sorghof abreißen lassen. Beim SC fällt Stefan Frischholz aus, dafür kehrt Torwart Manuel Kessler ins Aufgebot zurück. Anstoß ist um 15 Uhr.

14. SpieltagFreudenberg - Pfreimd Sa. 16.00

Sorghof - Detag Wernberg So. 15.00

Kemnath - Vilseck So. 15.00

Ensdorf - Luhe-Wildenau So. 15.00

FC Amberg II - Katzdorf So. 15.00

Hahnbach - Schwarzenfeld So. 15.00

Schwarzhofen - Vohenstrauß So. 15.00

Kulmain - Grafenwöhr So. 15.00

1. SV Sorghof 13 36:8 342. FC Amberg II 13 35:11 323. SV Schwarzhofen 13 46:13 294. DJK Ensdorf 13 45:13 265. FV Vilseck 13 29:19 236. 1. FC Schwarzenfeld 13 31:21 227. SpVgg Pfreimd 13 18:18 198. SpVgg Vohenstrauß 13 17:23 189. SC Katzdorf 13 20:32 1610. TSV Detag Wernberg 13 20:20 1511. SV Hahnbach 13 19:24 1412. SV Freudenberg 13 25:41 1313. SV Grafenwöhr 13 17:23 1214. SVSW Kemnath 13 12:33 1215. SV Kulmain 13 18:31 616. SC Luhe-Wildenau 13 2:60 1

Bezirksliga Ost Ofr. Heimchance für Kirchenlaibach

Kirchenlaibach. (af) Der TSV Kirchenlaibach (17 Punkte) hat in der Bezirksliga Ost an Gelände verloren. Nach der 0:1-Niederlage bei Saas Bayreuth rutschte die Mannschaft von Trainer Thomas Kaufmann auf Tabellenplatz acht ab. Für den Landesligaabsteiger bietet sich aber postwendend die Chance, verlorenes Terrain wieder gutzumachen. Am Samstag um 15 Uhr gastiert mit dem ASV Wunsiedel (7./18) ein unmittelbarer Tabellennachbar. Mit einem Sieg würde man nicht nur den Gegner überholen, sondern auch ein größeres Polster zwischen sich und der Abstiegszone legen.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.