Stehplätze bei der Breitband-Information

Der Telekommunikationsanbieter Brandl-Services mit Sitz in Postbauer-Heng hat im Auswahlverfahren den Zuschlag für den Breitbandausbau im Birgland bekommen. Er startet in diesen Tagen, wie die Mitarbeiterin Meike Toy mitteilte. Das Interesse der Bürger war so groß, dass die Gaststätte Donhauser aus allen Nähten platzte.

Demnach soll es im Birgland in Zukunft Breitbandanschlüsse mit mindestens 50 Mbit/s geben. Die Zielortschaften sind Fürnried, Frechetsfeld, Eckertsfeld, Ammersricht, Poppberg, Matzenhof, Ödhaag, Ödthal, Riedelhof, Baumgarten, Schwend und Betzenberg.

Der nächste Info-Termin folgt am Mittwoch, 8. April. Der Ort wird aus der SRZ zu erfahren sein. Wer nicht so lange warten will, erreicht Brandl-Services unter Telefon 0 91 80/4 09 99 93, Fax 0 91 80/4099998, E-Mail mt@brandl-services.com und unter www.wir-wollen-auch-dsl.de. (sis)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.