Steine in Silber verwandelt

Ein Bild aus dem Musikclip: Mit vielerlei elektronischen Tricks sind Steine und Wellen verfremdet worden. Bild: hfz

Sie haben aus Steinen Silber gemacht: Dieses Kunststück ist der Arbeitsgemeinschaft Video der Grundschule Rieden gelungen.

Obwohl schon mehrfach prämiert, war es diesmal ein unerwarteter Erfolg, den die Filmgruppe der Grundschule Rieden unter der Leitung von Förderlehrer Egid Spies erzielte. Beim 24. Internationalen Musik-Videoclip-Wettbewerb des Bundesverbands Deutscher Film-Autoren (BDFA) setzte sich ihr experimenteller Musikclip "Stones & Waves" (Steine & Wellen) zusammen mit der tschechischen Produktion "Einen kleinen Kaffee" an Platz zwei und erhielt eine der beiden vergebenen Silbermedaillen. Gold ging in die Schweiz, Bronze nach Deutschland und Kanada. Bei der Veranstaltung in Berlin kämpften 27 Amateur-Musikvideos um die Platzierungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.