Steinmühle.
Im Blickpunkt SV-Verantwortliche stinksauer

Die beiden Platzwarte Gottfried Pannrucker (rechts) und Rudolf Hecht müssen die Hinterlassenschaften regelmäßig wegräumen. Bild: jr
(jr) Die Verantwortlichen des SV Steinmühle sind stinksauer: Hundebesitzer lassen ihre Tiere auf dem Hauptplatz des Sportvereins frei laufen und sie dort ihr "Geschäft" verrichten. "Seit dem Sommer läuft diese Sauerei", schimpfen die beiden Platzwarte Gottfried Pannrucker und Rudolf Hecht. Bis zu fünf Häufchen seien bei den regelmäßigen Einsätzen am Spielfeld zu finden. "Und wir sind alle zwei Tage da". Jetzt wirbt der SV Steinmühle bei der Bevölkerung um Unterstützung, damit die Hundehalter rasch ermittelt werden können: Vorsitzender Stephan Andörfer und jedes Vorstandsmitglied nehmen Hinweise entgegen, gerne auch vertraulich. Sollte sich die Situation nicht schnellstens ändern, wird der SV Steinmühle Anzeige erstatten.

Terminkalender Mit der Familie zur Halloween-Party

Mitterteich. Im Mehrgenerationenhaus treffen sich Samstag, 31. Oktober, kleine und große Geister, Hexen, Monster und mutige Menschlein: Von 14 bis 17 Uhr wird dort eine Halloween-Party gefeiert. Kinder sollen nur in Begleitung kommen; Eintritt frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.