Stellenreduzierung bei der Polizei

Bei den Bürgern rund um die ehemalige Kreisstadt bleibt der Personalabbau bei der Polizeiinspektion Vohenstrauß ein Thema. Bürgermeister Andreas Wutzlhofer wies Albert Rupprecht noch einmal darauf hin, dass die neuesten Zahlen der Kriminalstatistik mit einer Steigerung der Fälle um 37,8 Prozent alarmierend wirken müssten.

Wutzlhofer: "Vohenstrauß ist massiv belastet." Falsche Einschätzungen hätten zu dieser "unsäglichen Entscheidung" geführt. Diese falsche Beurteilung sei laut Rupprecht ein Ansatzpunkt im Kampf um die gestrichenen Stellen. Wolfgang Weber aus Lohma empfand es als "hirnrissig", bei der steigenden Kriminalität, die sich durch vermehrte Einbrüche zeige, Polizisten abzuziehen: "Sicher fühlen wir uns da nicht mehr." Als Bürger bleibe einem nichts anderes übrig, als in die eigene Sicherheit zu investieren und dementsprechende Maßnahmen am Haus zu ergreifen. (ck)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.