Stephan Zinner - nicht in Söder-Rolle
Kultur

Sulzbach-Rosenberg. (ben) In ihrem Dezember-Programm hat die Kulturwerkstatt am Freitag, 4. Dezember, um 20 Uhr im Capitol an der Bayreuther Straße die Altneihauser Weihnachtslesung auf der Liste stehen. Diese Veranstaltung ist aber schon seit längerer Zeit restlos ausverkauft.

Karten hingegen gibt es für den Auftritt von Stephan Zinner. Er tritt am Freitag, 11. Dezember, um 20 Uhr in der Historischen Seidel-Druckerei am Luitpoldplatz 4 unter dem Motto "Wilde Zeiten" auf. Der Solo-Kabarettist, Schauspieler und dreifache Familienvater ist sich sicher, dass "Wilde Zeiten" das Leben und den Alltag bestimmen. Da mögen noch so viele Umfragen belegen, dass die meisten Menschen sich nach Ruhe, Ausgeglichenheit und einer perfekten Work-Life-Balance sehnen.

In seinem Programm fläzen sich nackerte, schon ein wenig lederne Best-Ager vor den Augen der arglos brotzeitenden Familie murrend in den Isar-Kies: "Hier is fei für Nackte!" - und kratzten sich, dass einem Angst wird. Kurz vorher traktierten auf dem Parkplatz schon hysterisch schreiende Damen das Auto mit Hello-Kitty-Regenschirmen: "Mein Parkplatz, mein Parkplatz!".

Der gebürtige Trostberger und Wahl-Münchner erzählt Erlebtes und Gesehenes in packenden Kurzgeschichten, Sketchen und Songs und bringt "Wilde Zeiten" mit schauspielerischem Talent auf die Bühne. In seinen Liedern singt er über Unwägbarkeiten des Lebens, begleitet sich dabei selbst auf der Gitarre, sanft wippend zu lockeren Beats.

Viele kennen das ehemalige Ensemblemitglied der Kammerspiele aus diversen Kino- und TV-Filmen wie "Shoppen", "Dampfnudelblues" und "Tatort", aus der aktuellen BR-Serie "Schleudergang" und natürlich seit 2006 als scharf parodierenden Markus Söder vom Nockherberg.

Karten gibt es im Vorverkauf in Amberg bei der AZ, im Reisebüro im Bahnhof, Bunte Stub'n und in der Tourist-Information am Hallplatz. In Sulzbach-Rosenberg bei der SRZ, den Buchhandlungen Volkert und Dorner und in der Tourist-Info/Kulturwerkstatt im Rathaus. Online unter www.kulturwerkstatt-online.net oder www.nt-ticket.de; telefonische Infos unter 09661/510 110.

Kurz notiert

VdK plant Weihnachtsfeier

Sulzbach-Rosenberg. Der VdK- Ortsverband plant am Sonntag, 6. Dezember, seine besinnliche Weihnachtsfeier. Beginn ist um 14.30 Uhr im Parkcafé des Bavaria-Altenheimes.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.