Sterne und Nikolausketten

Eifrig schnitten, klebten und malten die jungen Leser: In vielen Eschenbacher Wohnungen hängen im Advent bunte Nikolausketten und erinnern an den Bastelnachmittag in der Stadtbibliothek. Bild: rn
Die Stadtbibliothek bietet ihren jungen Leseratten nicht nur Lese- und Hörgenüsse. Über das Jahr verteilt, locken Petra Danzer und ihre Mitarbeiterinnen mit abwechslungsreichen Angeboten ihre Kundschaft ins Haus. In der Vorweihnachtszeit war nun ein Adventsbasteln angesagt.

Renate Schneider und Angelique Schröder fertigten dabei mit den Kindern Sterne und in einer weiteren Stufe Nikolausbilderketten. Dazu waren nur Tonpapier, Schere, Kleber, Malstifte und Draht erforderlich. Hilfreich waren vorbereitete Schablonen.

Mit Freude und Begeisterung machten sich die Vier- bis Neunjährigen ans Werk. Schneider und Schröder gaben dabei Hilfestellung, besonders beim Zusammenbau der Bilderkette. Nach gut 70 Minuten waren die ersten Werke fertig, und zugleich Ansporn für den Endspurt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.