Streiche und Anekdoten

Beim Klassentreffen ging es bisweilen recht lustig zu. Schülerstreiche wurden ausführlich erzählt und sorgten auch Jahrzehnte später noch für Gelächter. Bild: hbr
Zu einem Wiedersehen kam es für den Schülerjahrgang 1939/40 der Volksschule Bruck. Zahlreiche Ehemalige waren dem Ruf der Organisatoren gefolgt und fanden sie sich zum mittlerweile achten Schülertreffen ein. Nach der selbst gestalteten Andacht, die von Klara Bruckner in der Sebastians-Kirche musikalisch begleitet wurde, gedachten die ehemaligen Klassenkameraden auf dem Friedhof der bereits verstorbenen Mitschüler. Nach der kirchlichen Feier stiegen die Männer und Frauen in die weltliche ein. Der eine oder andere Schülerstreich lebte bei den unterhaltsamen Gesprächen wieder neu auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.