Streichquartett "Amabile" gastiert im Fürstensaal
Italienisches Flair

"Italienische Impressionen" präsentiert am Sonntag das Damenstreichqartett "Amabile". Bild: hfz
Wernberg-Köblitz. Auf "italienische Impressionen" - Werke von Donizetti, Rossini, Boccherini, Vivaldi, Mozart, Puccini mit kurzen literarischen Lesungen - dürfen sich die Konzertbesucher am Sonntag, 26. Oktober, um 19 Uhr im Fürstensaal der Burg Wernberg freuen. Das Damenstreichquartett "Amabile" aus Nürnberg entführt mit Texten und Musik in das Land "wo die Zitronen blühen".

Auszüge aus Vivaldis "Vier Jahreszeiten", Sätze von Streichquartetten von Boccherini oder Pucchinis "Crisantemi" bringen das Flair italienischer Städte, italienischer Gaumenfreuden oder der italienischen Lebensart nahe.

"Amabile" - das sind Milada Schwarz (Violine), Sophie Döbig (Violine), Kirsten Reuter-Bosch (Viola) und Heike Wundling (Violoncello).

Das Quartett verbindet klassische Streichquartette mit kurzen Lesungen aus Briefen von Komponisten und Zeitgenossen zu einer reizvollen Synthese. Musikalische Reisen nach Prag oder nach Italien vermitteln lebendige Musikkultur auf höchstem Niveau. Zudem gehört die Welt der Tänze von der Tarantella bis zum Tango, garniert mit humorvollen Texten, zum anspruchsvollen Repertoire.

Der Eintritt kostet zwölf Euro, Schüler frei. Kartenvorbestellungen werden unter Telefon 09604/2626 entgegen genommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.