Studtrucker sicher: Da geht was

Von einem gelungenen Start in die dritte Landesligasaison kann beim SC Ettmannsdorf gesprochen werden. Nach drei Spielen steht die Mannschaft von Timo Studtrucker auf dem dritten Tabellenplatz. Mit einer großen Zuversicht wird deshalb am Samstag die Reise zum TSV Bad Abbach angetreten.

Ettmannsdorf. (aho) "Wir fahren hocherhobenen Hauptes und ziemlich optimistisch zum Gegner. Auch gegen die spielerisch starken Gastgeber wollen wir versuchen, unsere positive Serie fortzusetzen", sagt Timo Studtrucker. Der Trainer spürt die Entschlossenheit bei seinem Team, in den kommenden Wochen auch gegen etablierte Mannschaften zu punkten. Mit dem TSV Bad Abbach wartet am Samstag, 1. August, 18 Uhr ein Titelanwärter auf den SCE.

So richtig rund läuft es bei den Gastgebern noch nicht. Sie offenbarten in den ersten Spielen einige Schwächen. Dennoch verfügt die Mannschaft nach Ansicht des Ettmannsdorfer Trainers über sehr viel Qualität. Diese steckt auch in der Gästeelf, die zuletzt gegen den TSV Kareth in taktischer Hinsicht eine sehr gute Leistung gezeigt hat. Das torlose Unentschieden war gerecht.

Nicht immer klappt es, den Gegner im Hurrastil in die Knie zu zwingen. Läuferisch war das Spiel sehr intensiv, während klare Torchancen kaum zu sehen waren. In Bad Abbach wollen die Ettmannsdorfer Spieler wieder an ihre Stärken glauben, den Einheimischen mit mehr Mut und Dynamik als zuletzt begegnen und auf jeden Fall etwas Zählbares mitnehmen. "Ich traue meiner Mannschaft derzeit alles zu. Wenn wir an uns glauben, werden wir auch in Bad Abbach etwas holen", ist Trainer Studtrucker zuversichtlich.

Vollath fällt aus

Für längere Zeit nicht zur Verfügung steht Timo Vollath, der sich einen Kreuzbandanriss zugezogen hat. Aus beruflichen Gründen konnten Florian Tausendpfund und Sebastian Fischer in dieser Woche nicht trainieren, sie stehen aber beide im Kader.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.