Stulln.
Kurz notiert Rendezvous mit der Natur

(ohr) Der Pfarrgemeinderat Stulln lädt am Samstag, 18. Juli, alle Interessierten zu einer Familienwanderung unter dem Motto "Rendezvous mit der Natur" ein. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Kirchplatz. Unterwegs gibt es fühlbare Naturerlebnisse sowie Sagen und Märchen, die an verschiedenen Plätzen erzählt werden. Nach der Rückkehr gegen 20 Uhr besteht für alle die Gelegenheit, sich bei einem gemütlichen Beisammensein zu stärken und den Abend ausklingen zu lassen.

Mit dem Rad nach Paulsdorf

Die Tennisabteilung des TSV unternimmt am Sonntag, 2. August, eine Radltour nach Paulsdorf zum Mittagessen im Landgasthof Aschenbrenner. Treffpunkt ist um 9.45 Uhr am Schulparkplatz. Interessierte sollen sich bis Dienstag, 28. Juli, in die Anmeldeliste am Tennisheim eintragen.

Ferienprogramm: Änderung beachten

Schmidgaden. Folgende drei Termine des Kinderferienprogramms haben sich geändert: Die Fahrt zur Allianz-Arena nach München findet einen Tag später, also am 11. August statt. Die Veranstaltung "Total verknopft" wurde von 11. auf 12. August verlegt. "Wassertierforscher unterwegs" findet einen Tag früher, also am 24. August, statt. Uhrzeiten und Treffpunkte bleiben gleich.

Gemeinderat Neue Maschinen angekauft

Aufgrund des Wegfalls der Geheimhaltung gab Bürgermeister Hans Prechtl im Gemeinderat einige Beschlüsse bekannt. Im Zuge der Kooperation der Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft trägt die Gemeinde für den Kauf einer Tandem-Vibrationswalze von der Firma Beutelhauser und eines Tandem-Anhängers (Schwendner/Stulln) vereinbarungsgemäß 25 Prozent in Höhe von 10 048,93 Euro.

Für den gemeinsamen Ankauf eines Baukompressors mit Abbauhämmer (Firma Schmid/Altfalter) und zweier Rüttelplatten (Wacker Neuson) der beiden Bauhöfe Schwarzach und Stulln trägt jede Kommune von den Gesamtkosten in Höhe von 26 000 Euro jeweils die Hälfte. Für den Unterhalt gilt derselbe Verteilerschlüssel..
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.