Sulzbach-Rosenberg.
Motor der Reservisten feiert

Gratulation mit (von links) Kreisvorsitzendem Horst Embacher, Kreis-Reservistenbetreuer Hermann Förster, Jubilar Franz Schneller und 2. SRK-Vorsitzenden Helmut Pilhofer. Bild: fm
(fm) Schon seit vielen Jahren ist Franz Schneller der "Motor" der Soldaten- und Reservistenkameradschaft (SRK) Sulzbach-Rosenberg und eine feste Größe im Kreisverband des Bayerischen Soldatenbundes (BSB).

Selbstverständlich also, dass seine Kameraden dem Aktivisten zum 75. Geburtstag gratulierten. Kreis- und Bezirksvorsitzender Horst Embacher kann sich auf seinen Schriftführer seit über 30 Jahren verlassen und lobte dessen Engagement. Die Spitze der Soldaten- und Reservistenkameradschaft mit 2. Vorsitzenden Helmut Pilhofer und Kassier Alfred Promm wünschte dem Jubilar gute Gesundheit für noch etliche Jahre der exzellenten Vereinsführung, die er nach vielen Jahren im Vorstand bereits seit 14 Jahren innehat.

Die SRK gehört zu den aktiven Vereinen in der Stadt Sulzbach-Rosenberg und hält die Pflege von Tradition und Soldatenfriedhof hoch.

Der beliebte frühere Bezirkskaminkehrermeister Franz Schneller wirkte auch noch bei der Feuerwehr Rosenberg und der Kolpingsfamilie St. Marien - dort war er länger an der Vereinsspitze tätig.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.