SV Etzenricht verstärkt sich

Neuer Co-Trainer beim SVE: Klaus Herrmann. Bild: war

Bis zum Landesliga-Auftakt sind es noch gut vier Wochen. Der SV Etzenricht wird seinen Kader am Samstag den Fans präsentieren.

Etzenricht. (war) Die Saison in der Landesliga Mitte beginnt für den SV Etzenricht bereits am 17. Juli. Daher steigt die Mannschaft diese Woche intensiv in das Vorbereitungsprogramm ein. Am Samstag lädt dann Abteilungsleiter Manfred Herrmann die SV-Anhänger um 15.30 Uhr zu einer Pressekonferenz und zum Fototermin ein. Trainer Michael Rösch und sportlicher Leiter Marcus Hofbauer werden bei dieser Gelegenheit die Neuzugänge, den Kader und ihre Vorstellungen für die inzwischen 10. Saison in der Spielklasse präsentieren. Die "Neuen" werden sich selbst der Fangemeinde vorstellen.

Für das Team beginnt das Samstagstraining bereits am Vormittag um 10 Uhr mit Konditionseinheiten, ab 14 Uhr geht es auf dem Siegfried-Merkel-Sportplatz weiter. Unterstützt wird Michael Rösch von Torwarttrainer Peter Romeis, die Rolle des Co-Trainers übernimmt mit Klaus Herrmann ab sofort ein erfahrener Spieler, der über zahlreiche Bayernliga-Einsätze in Weiden verfügt. Er ersetzt Tim Haberl, der sich nach Zandt verabschiedet hat.

Inzwischen wurden weitere personelle Weichen gestellt. Neu beim SV sind zwei Spieler, die in der Ortschaft leben und dem eigenen Nachwuchs entstammen. Von der SpVgg Vohenstrauß kommt Tobias Scharl zurück. Der 21-jährige soll die Lücke schließen, die Tobias Plössner nach seinem Wechsel an das Wasserwerk hinterlassen hat. Ein Heimkehrer ist auch Florian Hagn (20). Der Außenverteidiger spielte bereits für den SVE in der Landesliga, trug zuletzt das Trikot des TSV Detag Wernberg.

Aus Wernberg kommt auch Klaus Moucha (23), ein Spieler für das offensive Mittelfeld. Zum Kader zählt Kai Scharnagl (18), der mit den A-Junioren der SG Etzenricht/TSG Weiherhammer kürzlich die Meisterschaft feierte. Er trainiert bereits seit einem Jahr mit dem Landesliga-Team und hatte bereits Einsätze in der Liga. Ebenso Michael Schmid (23), der vom Trainer aus der eigenen Kreisklassen-Elf vielfach schon in der Saison 2014/2015 in die Startelf oder auf die Bank berufen wurde. Eine weitere Verstärkung für die nächsten Tage kündigte Herrmann noch an.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.