SV Grafenwöhr:
Katzdorf 1:4 in Grafenwöhr

Pachelbel, Kasseckert, König, Wächter, Drat, Dobmann (61. Lober), Weiss, Renner, Schuster, Kraus, Miles (81. Schopf)

SC Katzdorf: Roidl, Roidl (46. Klöden), Lehnerer (60. Baringer), Reil, Staruch, Bayerl, Berger (57. Mulzer), Karl, Steger, Reindl, Baumann

Tor: 1:0 (5.) Markus Kraus, 2:0 (36.) Markus Kraus, 2:1 (39./Eigentor) Johannes Renner, 3:1 (51.) Edgar Drat, 4:1 (72.) Johannes Renner - SR: Markus Weigert (Wenzenbach) - Zuschauer: 150.

Mit einer klaren 1:4-Niederlage trat der SC Katzdorf die heimreise aus Grafenwöhr an. Bereits in der 5. Spielminute brachte Markus Kraus die SV Grafenwöhr mit einem direkten Freistoß aus gut 20 Metern in Führung. Der perfekt geschossene Ball war lange in der Luft und fiel genau zur richtigen Zeit ins rechte Tordreieck. Für Torwart Roidl war der Freistoß unhaltbar. Es schien, als wären die Gäste vom frühen Führungstreffer geschockt gewesen, denn es spielte ausschließlich die Sportvereinigung. Seltene Vormärsche der Gäste wurden meist vorm Strafraum abgefangen. Wiederum war es Markus Kraus, der unbedrängt zum Schuss kam und auf 2:0 (36.) erhöhte. Die Heimelf brachte Katzdorf nach einer Ecke wieder ins Spiel. Durch fehlende Absprache verlängerte Renner den Ball ins eigene Tor. Breits kurz nach der Pause erhöhte aber Edgar Drat nach einem Abpraller auf 3:1. Das 4:1 eine Viertelstunde vor Schluss war die Entscheidung.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.