SV Grafenwöhr:
Nur Nullnummer für Schwarzhofen

Pautsch, König, Träger, Johannes Wächter, Oheim, Weiß (86. Dobmann), Renner, Weißel, Kraus, Dobmann, Schmidt

SV Schwarzhofen: Eiber, Christoph Ferstl (46. Meier), Hruby, Ziereis, Michael Ferstl (46. Gebhard), Michael Danner, Weiß, Christoph Danner, Weigl, Götz, Ludascher (62. Gietl)

SR: Florian Islinger (Hainsacker) - Zuschauer: 90 - Gelb-Rot: (75.) Benjamin König (Grafenwöhr); (84.) Alexander Oheim (Grafenwöhr)

Nur zu einem 0:0 reichte es für den SV Schwarzhofen in Grafenwöhr. Die Gäste waren als klarer Favorit in die Begegnung gegangen und konnten sich während der gesamten Spielzeit nie entscheidende Vorteile erarbeiten. Der Tabellenzweite aus Schwarzhofen hatte in der Anfangsphase erwartungsgemäß spielerische Vorteile, konnte sich gegen die kompakt und sicher stehende Grafenwöhrer Abwehr aber nicht entscheidend durchsetzen. In einem bis zur Pause dann völlig offenen Spiel gab es hüben und drüben Möglichkeiten zur Führung. Nach Wiederbeginn erwartete man einen druckvollen SV Schwarzhofen, die klareren Möglichkeiten erspielten sich aber die Hausherren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.