SV Illschwang/Schwend
___ Jugendfußball ___

B-Jugend

SG Illschwang/Schwend/Kastl - SV Raigering 6:2

Im letzten Spiel vor der Sommerpause gelang gegen die favorisierten Raigeringer ein deutlicher Erfolg. Vierfacher Torschütze war Philipp Sellner. Die restlichen Treffer steuerten Patrick Sellner und Michael Kölbl bei. In der Leistungsgruppe belegte die SG Illschwang am Ende Platz fünf.

C 1-Jugend

SV Illschwang/Schwend - SG Etzenricht/Weiherhammer 9:4

Die Gastgeber dominierten die Partie über die komplette Spielzeit. Schon zur Pause stand es 5:2. Vier Mal traf Gabriel Kopp ins Schwarze; zweifacher Torschütze war Markus Hüttner. Die übrigen Treffer teilten sich Michael Ibler, Tobias Reindl und Johannes Bleisteiner.

Am Samstag gastiert die C 1 um 16 Uhr beim FC Neukirchen.

D-Jugend

SG Illschwang/Schwend - FC Neukirchen 1:4

FC Neukirchen - SG Illschwang/Schwend 9:3

Zwei Mal ging es in den letzten beiden Punktespielen vor der Sommerpause gegen der FC Neukirchen. Beide Partien gingen verloren. Auswärts sorgten Luis Frankerl (2) und Jonas Geitner für die Treffer. Zu Hause bestimmte die SG über weite Phasen das Geschehen, aber zum Erfolg kam fast nur der FCN. Der Ehrentreffer gelang Alexander Kontny.

E 1-Jugend

SV Loderhof 2 - SV Illschwang/Schwend 5:4

Nach einer verschlafenen Anfangsphase geriet der SV Illschwang/Schwend schnell in Rückstand und startete dann eine Aufholjagd. Es reichte aber nicht mehr zum Ausgleich. Die Tore erzielten Sandro Pirner (2), Martin Weiß und Toni Steinmetz. Die E 1 trifft am Freitag, 3. Juli, um 18 Uhr in Illschwang auf Germania Amberg. Zuvor hat es die E 2 um 17 Uhr mit der gleichen Vertretung der DJK Ursensollen zu tun. (no)

TSV Königstein

C-Jugend

TSV Königstein - Ehenfeld-Massenricht/Seugast 6:1

Der TSV musste auf einigen Positionen wegen Krankheit umstellen und mit vier D-Jugendlichen auffüllen, kontrollierte aber nach Belieben das Geschehen. Auch ein früher Rückstand (4.) beeindruckte das Team nicht. Schon zwei Minuten später glich Sebastian Eichenseer aus. Daniel Weiß (2), nochmals Sebastian Eichenseer sowie Kai Fischer und Paul Kohler schraubten das Ergebnis in die Höhe.

D 9-Jugend

TSV Königstein - SV Schmidmühlen 2:0

Im letzten Heimspiel gelang endlich der erste Sieg. Die erste Hälfte verlief ausgeglichen wenigen Chancen auf beiden Seiten. Nach dem Wiederanpfiff erhöhten die Mannschaften das Tempo von boten den Zuschauen ein tolles Spiel. Einen an Jakob Guttenberger verschuldeten Strafstoß nutzte Simon Pirner zur Führung. Danach drehte Schmidmühlen auf, und Torwart Ben Luber musste zwei Mal den möglichen Ausgleich verhindern. Einen mustergültig vorgetragen Konter über Lukas Gebhard und Benedikt Guttenberger schloss Marius Kollbrand dann zur Entscheidung ab.

D 6-Jugend

TSV Königstein - SG Traßlberg/Rosenberg 4:1

Insgesamt war es ein ansehnliches Fußballspiel mit Chancen auf beiden Seiten. Ballverliebtheit, Abspielfehler und ein sehr guter Torhüter auf der Gegenseite hinderten den TSV, noch höher zu gewinnen. Erfolgreich waren Benjamin Hiltel, Marius Kollbrand (2) und Lukas Gebhard. Mit diesem Sieg sicherte er sich die Meisterschaft der Saison 2014/2015.

E 1-Jugend

TSV Königstein - SV Hahnbach 2:3

E 2-Jugend

TSV Königstein - FV Vilseck 4:2. (gut)

SV Loderhof/Sulzbach

Fast alle Jugendmannschaften des SV Loderhof/Sulzbach treten zu ihren letzten Saisonspielen auswärts an. Zeitgleich spielen heute um 18 Uhr die F 1 beim FC Amberg, die F 2 gegen die DJK Ursensollen und die E 2 beim SV Raigering. Die E 3 erwartet morgen um 17 Uhr den TuS Rosenberg zum Heimspiel. Die E 1 bestreitet ihr letztes Punktespiel um 18 Uhr beim TuS Kastl. (wtz)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.