SV lernt immer noch

Trainer Miloslav Janovsky ist stolz auf seine Mannschaft. Bild: hho

Gehen für den SV Poppenreuth, vorzeitiger Herbstmeister der Bezirksliga Oberfranken Ost, die Kulmbacher Festtage weiter? Nur eine Woche nach dem klaren 3:1-Sieg beim VfB gastiert am Sonntag der Stadtrivale sowie starke Aufsteigerkollege ATS Kulmbach.

Poppenreuth. (kap) Offensichtlich schnell abgehakt hat der SV Poppenreuth (1./34) die Niederlage in Mistelbach. Der Sieg beim VfB Kulmbach geht für SV-Trainer Miloslav Janovsky aufgrund einer ordentlichen Leistung durchaus in Ordnung. Gegen den Stadtrivalen ATS Kulmbach (4./27) wird seine Mannschaft am Sonntag, 2. November, um 14 Uhr eine ähnliche Vorstellung abliefern müssen. Auf dem Spiel steht nicht nur der Vorsprung von vier Punkten, sondern auch die positive Heimbilanz ohne Niederlage. Nur kurz habe die Mannschaft in Kulmbach nach der Halbzeit den Faden verloren, als Janovsky von einer Dreier- auf Viererabwehrkette umstellte. Die Herbstmeisterschaft sei für ihn Lohn einer harten Trainingsarbeit. "Aber davon kann man sich nichts kaufen. Für den Verein, Fans und die Mannschaft ist es ein Riesenerfolg, mit dem wohl niemand rechnete", blickt Janovsky stolz auf die bisherige Saison zurück.

Von der Konstanz seiner Truppe ist der Tscheche schon etwas überrascht. "Genau das macht den Unterschied zu unseren Verfolgern aus. Meine Spieler genießen den Erfolg und sind bereit, weiter kontinuierlich an ihren Schwächen zu arbeiten." Die Zielsetzung für die Partie gegen den Mitaufsteiger fasst er kurz und bündig zusammen. "Über 90 Minuten erneut konstant spielen." Die Lust und der Wille seiner Spieler auf den nächsten Dreier sei mit Sicherheit vorhanden. Aber Vorsicht: Die Gäste kommen mit der Empfehlung als zweitbeste Auswärtsmannschaft der Liga. In neun Spielen gab es fünf Siege, ein Remis und nur drei Niederlagen. Pavel Veleman fällt voraussichtlich für zwei Spiele aus, Vaclav Peroutka und Lukas Komberec sind angeschlagen.

SV Poppenreuth: Sourek, Hanys, Fiterer, Höppler, Komberec (?), Jankovsky, Sikora, Peroutka (?), Nickl, Sekac, Gül, Janovsky, Sladecek, Sturm
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.