SV Mitterteich am 6. April gegen Cham
Landesliga Mitte

Mitterteich. Thomas Graml, der Spielleiter der Landesliga Mitte, hat die am ersten Spieltag nach der Winterpause ausgefallenen zwei Begegnungen wie folgt neu angesetzt:

Ostermontag, 6. April, 15 Uhr: TSV Bad Abbach - SV Etzenricht; 17.30 Uhr: SV Mitterteich - ASV Cham.

Wichtiges Heimspiel für SV Etzenricht

Etzenricht. Ein in mehrerlei Hinsicht bedeutsames Heimspiel steht für den SV Etzenricht am Samstag, 21. März, um 15 Uhr gegen die SpVgg Grün-Weiß Deggendorf auf dem Spielplan. Einerseits ist das erste Heimspiel 2015 eine Gelegenheit, den direkten Tabellennachbarn auf Abstand zu halten. Der SVE hat als 14. bereits 29 Punkte auf dem Konto, der 15. aus Niederbayern 10 weniger. Wichtiger noch ist aber das zweite Argument, denn mit einem vollen Erfolg könnte die Elf von Michael Rösch und Tim Haberl den Relegationsrang verlassen. Lam (12./31) und Hutthurm (13./31) haben hohe Hürden in Waldkirchen und Mitterteich zu nehmen. Anreiz genug, Revanche für die 0:2-Hinspielniederlage in Deggendorf zu nehmen.

Aus dem 1:1 in der Vorwoche zieht Rösch folgende Erkenntnisse: "Wir haben in Ettmannsdorf bereits einige richtig gute Ansätze gezeigt. Es fehlte jedoch noch etwas die Zielstrebigkeit beim letzten Pass oder bei der letzten Aktion. Wir werden versuchen, das am Samstag zu verbessern, um mit einem Sieg den Abstand auf Deggendorf zu vergrößern."

BL Oberpfalz Nord Grafenwöhr: Solter wird neuer Trainer

Grafenwöhr. (eg) Die Entscheidung, dass Trainer Thomas Daschner die Sportvereinigung Grafenwöhr zum Ende der Saison Richtung FV Vilseck verlässt, ist schon seit längerer Zeit bekannt. "Wir sind auf der Suche nach einem neuen Coach, setzen uns dabei jedoch nicht unter Druck", sagte Johann Danninger vor einigen Wochen. Jetzt meldet der Fußball-Abteilungsleiter Vollzug. "Bernhard Solter wird ab der neuen Saison unser Trainer", bestätigte Danninger. "Wir haben uns um ihn bemüht, obwohl sich Bernhard Solter eine Auszeit genommen hat und eigentlich nichts mehr machen wollte."

Solter war zuletzt bei Ex-Landesligist FSV Bayreuth beschäftigt, trainierte davor den SV Hahnbach II in der Kreisklasse sowie die Hahnbacher Bezirksliga-Elf und stand auch schon beim SC Eschenbach an der Linie.

Handball HSG-Damen gegen Schlusslicht

Marktredwitz. (len) Die Herren der HSG Fichtelgebirge sind an diesem Wochenende spielfrei. Die Bayernliga-Damen hingegen empfangen am Samstag, 21. März, Anwurf 14.30 Uhr in der Sporthalle Wunsiedel, den Tabellenletzten 1. FC Nürnberg. Zuletzt in Haunstetten verschenkte die HSG durch Zeitstrafen eine Vier-Tore-Führung und musste mit leeren Händen die Heimreise antreten. Gegen die Mittelfranken will man es besser machen und zwei wichtige Heimpunkte einfahren. HSG-Coach Markus Depolt hat alle Spielerinnen zur Verfügung.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.