SV Mitterteich:
SpVgg SV Weiden setzt sich in Mitterteich durch

Scharnagl, Zettl, Göhlert, Broschik (62. Weiß), Männl, Müller, Ryba (75. Drechsler), Pirner (62. Hösl), Dürbeck, Bächer, Wegmann

SpVgg SV Weiden: Forster, Schuster, Reich (85. Roith), Geber (77. Lobinger), Egeter, Scherm, Graf, Wendl, Riester, Hegenbart, Busch

Tore: 0:1 (27.) Ralf Egeter, 1:1 (35.) Christoph Pirner - Elfmeterschießen: 2:1 Marc Müller, 2:2 Martin Schuster, Daniel Hösl (Torwart Dominik Forster hält), Ralf Egeter (vorbei), Jens Wegmann (Latte), 2:3 Christoph Hegenbart, 3:3 Christian Weiß, 3:4 Michael Riester, 4:4 Martin Bächer 4:5 Michael Busch - SR: Eduard Maier (Gleiritsch) - Zuschauer: 130 - Besonderes Vorkommnis: (40.) Christoph Hegenbart (Weiden) schießt Foulelfmeter über das Tor

(gb) Mit etwas Glück hat die SpVgg SV Weiden die erste Hürde im Verbandspokal übersprungen. Am Freitagabend gewann der Bayernligist in der ersten Qualifikationsrunde beim SV Mitterteich mit 5:4 nach Elfmeterschießen. Die SpVgg SV Weiden hatte zwar spielerische Vorteile, konnte aber ihre Chancen nicht nutzen und musste nach 90 Minuten mit einem 1:1 zufrieden sein. Im Elfmeterschießen avancierte dann der Weidener Keeper Dominik Forster zum Matchwinner, als er den Schuss von Daniel Hösl abwehrte.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.