SV Plößberg hilft gegen den SV Sorghof nur ein Sieg
Walbert hofft auf Trotzreaktion

Der SV Plößberg muss am Sonntag im Heimspiel gegen den SV Sorghof auf den verletzten Martin Reil (links) verzichten, rechts Trainer Harald Walbert. Bild: Gebert
Plößberg. (gb) Die Hoffnung stirbt zuletzt, doch realistisch gesehen wird es für den SV Plößberg (16./20 Punkte/ein Spiel weniger) immer schwerer, den Abstieg aus der Bezirksliga Oberpfalz Nord noch zu vermeiden. Nach dem 2:6 beim FC Amberg II ist der Rückstand auf den Relegationsplatz auf neun Zähler angewachsen.

Bei der Pleite in der Vilsstadt lieferten die Stiftländer eine erschreckend schwache Vorstellung ab. "Wir waren kein ernsthafter Gegner. Wir sahen kein Land und waren mit dem 6:2 noch gut bedient", bringt es Trainer Harald Walbert schonungslos auf den Punkt. Die Bayernliga-Reserve sei in allen Belangen - spieltechnisch, läuferisch und kämpferisch - eindeutig überlegen gewesen.

Der Plößberger Coach hofft auf eine Trotzreaktion seiner Mannschaft und fordert am Sonntag, 26. April, Anstoß 15 Uhr, im Heimspiel gegen den SV Sorghof (9./31) einen Dreier. "Wir müssen gewinnen, was anderes hilft eh nicht", weiß Walbert um die prekäre Lage. Die schlecht gestarteten Sorghofer - das 3:2 am zehnten Spieltag gegen Plößberg war erst der zweite Saisonsieg - haben sich inzwischen auf Rang acht vorgearbeitet, stecken aber bei nur zwei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz ebenfalls mitten im Abstiegskampf. Aufpassen muss die SVP-Defensive vor allem auf Udo Hagerer, der mit 21 Treffern die Torschützenliste der Bezirksliga Nord anführt.

Stammtorwart Marco Zeus kehrt am Sonntag zwischen die Pfosten zurück, auch der zuletzt fehlende Enrico Köllner ist wieder dabei. Dafür fallen neben den Langzeitverletzten diesmal Martin Reil (Rückenprobleme) und Markus Ziegler (private Gründe) aus.

SV Plößberg: Zeus, Toni Weniger, Max Weniger, Böckl, Mois, Peter, Löw, Köllner, Tobias Walter, Freundl, Blay, Sonnberger, Schiener
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.