SV Schwarzhofen muss zum FC Amberg II
Schwerer Brocken

Schwarzhofen. (hür) Schwarzhofen ist mit dem bisherigen Saisonverlauf und der erreichten Punkteausbeute zufrieden. Am Sonntag, 23. August, 15 Uhr muss die Mannschaft von Trainer Adi Götz zur Amberger Regionalligareserve.

Der FC hat ebenfalls alle Spiele in teilweise beeindruckender Manier für sich entschieden und ist nominell und qualitativ den meisten Mannschaften der Bezirksliga Nord überlegen. Die zuletzt prächtig aufspielenden SV-Akteure Julian Ziereis, Tobias Gillitzer und Michael Danner sind noch im Urlaub. Beim 4:1-Heimsieg gegen den SV Hahnbach am vergangenen Samstag wurde die Defensivabteilung der Schwarzachtaler auf Herz und Nieren geprüft und die Gäste-Elf von Stefan Fink war über weite Strecken des Spiels tonangebend.

Am Sonntag wartet der durch Regionalligastürmer Benjamin Werner verstärkten Amberger Mannschaft ein noch viel größeres Kaliber auf den SV Schwarzhofen. Schon in der vergangenen Saison wurde der SV in Amberg förmlich an die Wand gespielt und hatte dort wenig zu bestellen. Man darf sehr gespannt sein, wie sich die Elf aus Schwarzhofen an diesem Wochenende in Amberg präsentiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.