SV Sorghof gerüstet für Kirwa-Spiel gegen SV Kulmain
Es kann losgehen

Der SV Sorghof startet mit einem Heimspiel am Kirwasamstag, 25. Juli (Anstoß um 16.30 Uhr), in die neue Saison der Fußball-Bezirksliga Nord. Nach fünfwöchiger, intensiver Vorbereitung sieht SV-Trainer Thorsten Baierlein seine Elf gut gerüstet und strebt trotz einiger Personalsorgen den ersten Heimsieg an. Wenngleich die zuletzt gezeigten Leistungen und die Ergebnisse vom vergangenen Wochenende nicht berauschend waren, ist Baierlein zufrieden: "Die Mannschaft hat wirklich gut mitgezogen, die Trainingsbeteiligung war ebenfalls sehr gut, so dass wir gut vorbereitet in das erste Spiel gehen."

Die Neuzugänge Andreas Weihermüller, Thomas Götzl, Philipp Leinhäupl und Stephan Siegert wurden dabei in das Mannschaftsgefüge integriert. "Jetzt gilt es, in den nächsten Wochen wieder zu einer homogenen Mannschaft wie in der letzten Saison zu werden", sagt Baierlein. Der SV Kulmain konnte sich nur über die Relegation den Klassenerhalt sichern und geht mit nahezu unveränderter Mannschaft an den Start. Die Stärken der Mannschaft von Trainer Oliver Drechsler liegen in der Kompaktheit und mannschaftlichen Geschlossenheit. Die Stiftländer verfügen mit Nico Pusiak und Peter Dollhopf über zwei äußerst gefährliche Offensivspieler. Beide Teams kennen sich gut aus vielen Spielen in den vergangenen Jahren. Unter diesen Vorzeichen wird es sicher kein leichtes Unterfangen für die "Indianer", diesen Gegner in Schach zu halten. "Gerade zu Hause haben wir letzte Saison viele Punkte liegen lassen. Hier wollen wir uns diese Saison deutlich verbessern", so die Wunschvorstellung von Baierlein.

Doch ausgerechnet am letzten Wochenende vor dem Punktspielstart verletzten sich gleich vier Spieler. Hinter den Einsätzen von Florian Ertl, Andreas Weihermüller, Stephan Siegert und Thomas Götzl stehen dicke Fragezeichen. Ob sie spielen können, entscheidet sich erst kurzfristig. Die Hausherren möchten ein offensives und möglichst erfolgreiches Spiel zeigen und setzen dabei auf die Unterstützung der Fans.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sorghof (984)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.