SV Sorghof kassiert Sekunden vor Schluss den Ausgleich
Gefühlte Niederlage

Damiano, Walzel (72. F. Ertl), M. Regler, Bruckner, Zilbauer, J. Regler (82. Leißner), Meyer, Herrmann, Steiner (79. Deinzer), B. Ertl, Hagerer.

0:1 (58./Foulelfmeter) Udo Hagerer, 1:1 (90./Foulelfmeter) Bastian Dütsch - SR: Martin Schanderl - Zuschauer:120.

(er) Das 1:1-Endergebnis durch das Ausgleichstor des SC Luhe-Wildenau in der Schlussminute kommt einer gefühlten Niederlage für den SV Sorghof gleich. Die Gäste verpassten damit die große Chance, gegen den Mitkonkurrenten im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga Nord den schon sicher geglaubten Dreier einzufahren. Sorghof war spätestens nach einer Viertelstunde die klar feldüberlegene Mannschaft. Auch Torchancen gab es zuhauf für die Baierlein-Truppe, die zur Pause schon deutlich hätte führen müssen. SC-Torhüter Roland Frischholz stand bei besten Tormöglichkeiten von Benedikt Ertl (6.) und Carsten Steiner (22.) aber goldrichtig. Von der tief stehenden Heimmannschaft war bis dahin in der Offensive kaum etwas Nennenswertes zu sehen.

Nach Foul an Johannes Regler entschied der Unparteiische auf Elfmeter. SV-Torjäger Udo Hagerer verwandelte sicher zur längst fälligen Gästeführung (58.). Doch mit zunehmender Spieldauer gab Sorghof die Kontrolle aus der Hand. Unnötige Ballverluste und unsauber vorgetragene Konter begünstigten den Sportclub in der Schlussphase, der aber keine echte Torchance zustande brachte. Fast mit dem Schlusspfiff gab es Strafstoß für die Hausherren, nachdem Torwart Davide Damiano einen SC-Stürmer unsanft von den Beinen geholt hatte. Bis dahin war er so gut wie beschäftigungslos geblieben.

Bastian Dütsch nahm das Geschenk dankend an und vollstreckte zum 1:1-Endstand (90.). Damit nahm Luhe nach dürftiger Leistung wie schon im Hinspiel durch ein Tor in der Schlussminute den Sorghofern die Butter noch vom Brot.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tore (182)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.