SV Sorghof will Positiv-Serie ausbauen - In Grafenwöhr
Mit Herbst-Elan in den Winter

In der Auswärtspartie des SV Sorghof am Sonntag, 9. November (Anstoß 14 Uhr), beim heimstarken SV TuS/DJK Grafenwöhr lautet die Zielsetzung, einen Punkt mitzunehmen und damit die Positiv-Serie nicht abreißen zu lassen. Acht Punkte holte sich die Baierlein-Elf aus den letzten vier Partien und blieb dabei ohne Niederlage.

Doch die enge Tabellenkonstellation in der Abstiegszone der Fußball-Bezirksliga Nord sorgt ständig für Druck. Wer verliert, dem droht ein Abrutschen auf einen direkten Abstiegsplatz. Die Zielsetzung lautet, den Nichtabstiegsrang zwölf, den Sorghof derzeit einnimmt, bis zur Winterpause zu verteidigen.

Die SV TuS/DJK Grafenwöhr unterlag nach bisher ziemlich wechselhaften Saisonverlauf zuletzt mit 2:3 beim FC Amberg II und verpasste damit die Möglichkeit, mit dem Rangdritten Hahnbach nach Punkten gleichzuziehen. Dieser Umstand dürfte die Gastgeber in ihren Absichten beflügeln, mit einem Heimsieg gegen Sorghof weiter vorne mitzumischen in der Verfolgergruppe der Liga. Zuhause schlägt die SV TuS/DJK eine scharfe Klinge und musste bis dato erst eine Niederlage hinnehmen.

Der SV Sorghof möchte den Elan der letzten Wochen in den verbleibenden vier Partien bis zur Winterpause konservieren. SV-Trainer Thorsten Baierlein sieht seine Truppe auf einem guten Weg und war mit der Leistung seiner Mannen gegen Hahnbach zufrieden: "Die Mannschaft hat kämpferisch alles gegeben und die taktischen Vorgaben gut umgesetzt." Darauf lässt sich aufbauen.

Der SV-Übungsleiter muss möglicherweise die Mannschaft wieder etwas umbauen, da hinter den Einsätzen von Michael Regler und Benedikt Ertl noch dicke Fragezeichen stehten. Eine kleine Chance darf sich der SV Sorghof dennoch ausrechnen, denn schon in der Hinrunde schafften die "Indianer" mit dem 2:1-Sieg einen Überraschungscoup gegen den favorisierten Gegner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sorghof (984)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.