SV Steinmühle II bleibt Kreisklassist
Relegation

Tore: 0:1 (35) Benjamin Schaal, 1:1 (79.) Michael Kaiser - SR: Harald Pohl (Selb)- Zuschauer: 80 - Gelb-Rot: (63.) Hannes Tietsch, (88.) Andreas Dönnel (beide Regnitzlosau) - Besonders Vorkommnis: (63.) Thorsten Meier (Steinmühle) schießt Handelfmeter vorbei

(dö) Der SV Steinmühle behauptet seinen Platz in der Kreisklasse mit einem abschließenden 5:4-Sieg nach Elfmeterschießen gegen die SG Regnitzlosau II. Nach 90 und 120 Minuten hatte es 1:1 gestanden. Die Stiftländer bestritten auf dem Platz in Hohenberg bereits ihr viertes Relegationsspiel und lieferten dabei ihre beste Leistung ab.

Die war auch nötig, denn sie wurden von den Oberfranken ordentlich gefordert. Steinmühle wirkte zwar über die gesamte Spieldauer überlegen und vergab eine Vielzahl von Möglichkeiten, doch Regnitzlosau ging mit dem ersten Torschuss in Führung und verteidigte diesen bis zur 79. Minute. Obwohl die Steinmühler in der Verlängerung mit doppelter Überzahl spielten, schafften sie keinen Treffer mehr gegen den erfolgreich abwehrenden Hofer Vorortverein. Auf beiden Seiten musste noch der Pfosten retten. Im Elfmeterschießen wurde Torwart Klaus Schwägerl, der für seine Mannschaft zwei Ausführungen parierte, zum Matchwinner.

Fußball Einteilung der Bezirksligen steht

Tirschenreuth. Die Einteilungen der Bezirksligen West und Ost für den Fußballbezirk Oberfranken gab Bezirksspielleiter Gerald Schwan bekannt.

Der Bezirksliga Ost gehören an:

FSV Bayreuth, SpVgg Oberkotzau, TSV Mistelbach, ATS Kulmbach, SpVgg Bayreuth II, 1. FC Trogen, ZV Thierstein, FC Eintracht Münchberg, TSV Neudrossenfeld II, VfB Kulmbach, BSC Saas Bayreuth (Absteiger), TSV Kirchenlaibach (Absteiger), TuS Schauenstein (Aufsteiger), 1. FC Marktleugast (Ausfsteiger), FC Hof (Aufsteiger), ASV Wunsiedel (Aufsteiger)

Bezirksliga West:

SpVgg Germania 1929 Ebing, 1. FC Lichtenfels, 1. FC Mitwitz, SV Merkendorf, TSV Mönchröden, TV Ebern, TSV Meeder, 1. FC Oberhaid, SV Memmelsdorf II, SpVgg Stegaurach (Absteiger), FSV Unterleiterbach (Aufsteiger), TSV Schammelsdorf (Aufsteiger), SV Bosporus Coburg (Aufsteiger), TSV Weißenbrunn (Aufsteiger), SV Dörfleins, ASV Hollfeld (Absteiger)

Juniorenfußball Bau-Pokal: Finale in Regensburg

Weiden. Das Oberpfälzer Bezirksfinale im Bau-Pokal steigt am Sonntag, 21. Juni, beim SC Regensburg. Dabei treffen im Auftaktspiel die C-Junioren des SSV Jahn Regensburg, die sich durch einen 3:1-Sieg über die SpVgg SV Weiden qualifiziert hatten auf Ausrichter SC Regensburg. Im zweiten Halbfinalspiel stehen sich der FC Amberg und ASV Cham gegenüber. Anfpiff Halbfinalspiele: 10.30 Uhr. Die Verlierer spielen ab 11.50 Uhr Platz drei aus, die Sieger ermitteln ab 13 Uhr den Oberpfalzsieger, der am 4. Juli am Landesfinale bei der SpVgg GW Deggendorf teilnimmt.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.